Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Ausgabe 14/2019

Sehr geehrter Abonnent,

genießen Sie es auch, im Sommer wieder mehr Zeit draußen zu verbringen? Dann sind Sie nicht allein!
Viele unserer Mitglieder freuen sich über die sommerliche Gartensaison mit ihren schönen Tagen und lauen Abenden.

Doch darüber, wie man idealerweise seine Zeit im Freien verbringt, scheiden sich die Geister: Der eine liebt es, bei einem Grillabend mit Familie und vielen Freunden lautstark auf der Terrasse zu feiern; der andere nutzt die warmen Nachmittage lieber zum Entspannen auf der Sonnenliege und genießt die Ruhe im Garten.
Und genau da liegt die Ursache vieler Streitigkeiten, denn Lärm in der Nachbarschaft ist gerade in der Freiluftsaison ein brisantes Thema. Ein Grund für uns, die gängigsten Fragen zum Streitthema „Lärm in der Nachbarschaft – nicht nur im Sommer“ aus rechtlicher Sicht zu klären.

Viele Grüße

Thomas Hornemann
Geschäftsführer



Streithema: Lärm in der Nachbarschaft
Geht es beim Nachbarn laut zu, kann dies heftigen Streit auslösen. Rechtsanwalt Stephan Dingler geht auf Urteile dazu ein, was hingenommen werden muss und was zu weit geht. 
Neues Video „Katzenminze im Sommer schneiden"
Bei Katzenminze fördert ein Schnitt nach der Hauptblüte eine Zweitblüte im gleichen Jahr. Gartenberater Philippe Dahlmann zeigt im YouTube-Video, worauf beim Schnitt zu achten ist. 
Giftpflanzen: Vermeidbare Gefahr im Garten?
Gartenbesitzer wissen in der Regel wenig über die Giftigkeit von Gartenpflanzen. Pflanzen, die giftige Substanzen beinhalten, sollte man nicht komplett aus dem Garten verbannen. 
Klimagerechtes Bauen wird immer wichtiger
Beim Hausbau wird bislang vor allem auf Wärmedämmung und Energieeffizienz geachtet. Im Sommer rückt der Wärmeschutz stärker in den Fokus. 
Seite weiter empfehlen

NEWS +++++++++