Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Ehrenamt: Darum ist es gut, sich zu engagieren!

Gemeinsam mit anderen Menschen etwas erreichen! Das ist nur einer von vielen Gründen, sich ehrenamtlich zu engagieren!

Sich ehrenamtlich zu engagieren bedeutet, etwas zu einer lebenswerten und lebendigen Gesellschaft beizutragen. Auch beim Verband Wohneigentum können Sie eine sinnvolle Aufgabe übernehmen.

In Deutschland sind über 14 Millionen Menschen ehrenamtlich tätig. Sei es als Trainer im Fußballverein, in einer Bürgerinitiative, in der Kirche oder im Tierschutz, um nur einige Beispiele zu nennen. Am stärksten engagiert sich übrigens die Gruppe der 30 bis 55-jährigen für das Gemeinwohl. Fest steht, erst das bürgerschaftliche Engagement macht unsere Gesellschaft lebenswert und lebendig.

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen ehrenamtlich engagieren:

  • Man will etwas Positives für die Gesellschaft leisten
  • Das Alltagsleben im Verein mitgestalten
  • Hand in Hand mit anderen etwas erreichen
  • Manch einer sucht vielleicht die persönliche Herausforderung
  • Ein anderer möchte eine sinnvolle Aufgabe und Verantwortung übernehmen
  • Oder man möchte Anerkennung finden

Ganz egal, was dazu motiviert, sich ehrenamtlich zu betätigen – es ist immer gut und richtig, etwas für die Gemeinschaft zu tun!

Wie kann ich mich im Verband Wohneigentum engagieren?

Der Verband Wohneigentum NRW e.V. ist als gemeinnütziger Verein ebenfalls auf das Engagement ehrenamtlich tätiger Personen angewiesen. Untergliedert ist unser Verband in Kreisverbände und Gemeinschaften. Genau diese werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt. Ohne die Unterstützung dieser Menschen könnte der Verband Wohneigentum sein umfangreiches Leistungsspektrum nicht aufrechterhalten. Kurz: ehrenamtlich Tätige sind wichtig und unverzichtbar für unseren Verband.

Das schafft man doch mit Links! Wozu sich weiterbilden?

Vereinsarbeit war und ist nicht einfach – viele Aufgaben sind sehr komplex. Bei Themen wie Vereinshaftung, Satzungsänderungen oder steuerliche Angelegenheiten sind meist viele Aspekte zu berücksichtigen. Dies erfordert Zeit und Sachkenntnis. Wer einen Verein kompetent, modern und effizient führen möchte, der muss sich das nötige Know-how oft erst aneignen. Denn als Experte für Vereinsangelegenheiten wird niemand geboren.

Wo bekomme ich die nötige Weiterbildung?

Um seinen ehrenamtlich Tätigen ein Höchstmaß an Weiterbildung zu bieten, veranstaltet der Verband Wohneigentum regelmäßig Seminare, in denen sich in netter und entspannter Atmosphäre Fachwissen erwerben und erweitern lässt. Während der Seminare geben die kompetenten Referenten gerne Tipps und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Übrigens berechtigt die erfolgreiche Teilnahme an diesen Seminaren zum Erwerb der Zertifikate:

Vereinsberater

oder

EDV-Vereinsberater

Wir helfen Ihnen, das nötige Know-How zu erlangen. Alle Seminare finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Seite weiter empfehlen
 «    »   Übersicht

NEWS +++++++++