Das Kommunalabgaben-Gesetz ist am 1. Januar 2020 in Kraft getreten. Die Kommunen müssen seitdem mit hohem Verwaltungsaufwand die Änderungen umsetzen. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. sieht sich in seiner Kritik bestätigt, dass die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen zu mehr Aufwand statt Einsparungen führt.

Viele Grüße

Thomas Hornemann
Geschäftsführer

Die Diskussion um die Straßenausbaubeiträge nimmt kein Ende. In den Kommunen zeigt sich, dass der Verwaltungsaufwand für die Beitragserhebung in keinem Verhältnis zum Ertrag steht.

Viele Familien errichten Planschbecken oder Pools in Gärten, auf Terrassen oder gar Balkonen. Dies ist erlaubt, wenn weder Nachbarn gestört werden noch die Bausubstanz beschädigt wird. Vorab lohnt der Blick in die Hausordnung und den Mietvertrag.

Auch selbstnutzende Eigentümer einer Immobilie haben Anspruch auf Wohngeld. Wenn das Einkommen wegbricht, kann ein sogenannter Lastenzuschuss beantragt werden. Laut Bundesregierung ist das Antragsverfahren während der Corona-Krise vereinfacht. Wir erklären die Voraussetzungen.

Was passiert mit der Immobilie und dem Vermögen im Todesfall? Am 22. Juli und am 5. August vermittelt Rechtsanwalt Holger Schiller erneut die Grundlagen zum Erbrecht und geht auf typische Fehler ein. Sie erfahren, welche Erbschaftsteuern anfallen und wie Sie Freibeträge nutzen können. Jetzt anmelden!

Der Pflegeschnitt an Stachelbeeren zur Erntezeit erleichtert erheblich die Ernte. So können Sie die Früchte bequem auf dem Tisch ernten. Diese Methode können Sie auch bei Johannisbeeren anwenden. In unserem Gartenvideo zeigt Gartenberater Philippe Dahlmann, wie dieser Pflegeschnitt durchgeführt wird.

Ausgabe 09/2020

Versanddatum: 09.07.2020