Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Pressemitteilungen


Straßenbaubeiträge – Verband Wohneigentum lehnt Regierungspläne ab
Straßenbaubeiträge – Verband Wohneigentum lehnt Regierungspläne ab
Die NRW-Landesregierung stellte ihre Pläne zur Zukunft der Straßenbaubeiträge vor. Von einer möglichen Abschaffung ist keine Rede, nur Erleichterungen sind geplant. 
Enteignung schafft keinen Wohnraum
Enteignung schafft keinen Wohnraum
Das Wort „Enteignung“ ist in aller Munde. Für den einen ist es ein veraltetes sozialistisches Gedankenspiel und für den anderen ist es der Lösungsansatz für die Lage auf dem Wohnungsmarkt. 
Erleichterung beim Verband Wohneigentum NRW
Erleichterung beim Verband Wohneigentum NRW
Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Allerdings wird der Termin zur Verabschiedung des umstrittenen Gesetzentwurfs nicht zu halten sein. 
Ungebetene Gäste in Hecken und Sträuchern
Ungebetene Gäste in Hecken und Sträuchern
Pflanzenfreunde trifft es hart, wenn der Buchsbaumzünsler zum ungebetenen Gast im Garten wird. Gartenberater Philippe Dahlmann gibt Tipps im Umgang mit dem Buchsbaumzünsler. 
Bäume und Sträucher ab März mit Bedacht schneiden
Bäume und Sträucher ab März mit Bedacht schneiden
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. appelliert an alle Gartenbesitzer, die Schonzeit für die Tier- und Pflanzenwelt zu beachten. 
ABUS und Verband Wohneigentum NRW stellen Renovierungs-Ratgeber vor
ABUS und Verband Wohneigentum NRW stellen Renovierungs-Ratgeber vor
Sinnvolle Maßnahmen bei der Renovierung und Modernisierung von Immobilien erläutert ein Ratgeber von ABUS und Verband Wohneigentum. 
Mieter tragen künftig Wartungskosten für Rauchwarnmelder
Mieter tragen künftig Wartungskosten für Rauchwarnmelder
Ab dem 1. Januar 2019 können Haus- und Wohnungseigentümer die Wartung von Rauchwarnmeldern selbst organisieren. 
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“: Gewinner stehen fest
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“: Gewinner stehen fest
Zahlreiche Bewerberfotos gab es seit April für den landesweiten Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“. Jetzt stehen die Gewinner fest. 
CDU/FDP-Antrag zu Straßenbaubeiträgen
CDU/FDP-Antrag zu Straßenbaubeiträgen
Scharfe Kritik übt der Verband Wohneigentum NRW e.V. an dem Antrag, den CDU und FDP vorgelegt haben, wie Straßenbaubeiträge in NRW künftig bürgerfreundlich zu gestalten seien. 
Straßenausbaubeiträge bedrohen Existenzen
Straßenausbaubeiträge bedrohen Existenzen
Die Straßenausbaubeiträge werden derzeit bundesweit diskutiert. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. fordert deshalb NRW-Ministerin Ina Scharrenbach auf, sich für eine Abschaffung einzusetzen. 
Nachbarschaftshilfe: Wer haftet bei Schäden?
Nachbarschaftshilfe: Wer haftet bei Schäden?
Blumen gießen in der Urlaubszeit, Hilfe bei Renovierung oder Umzug. Freundschaftsdienste unter Nachbarn sind für viele Ehrensache. Aber was passiert, wenn dabei ein Schaden entsteht? 
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Sie sind stolz auf Ihren Vorgarten? Dann zeigen Sie es! Senden Sie uns bis zum 15. September 2018 drei aussagekräftige Fotos zu, die Ihren Vorgarten von seiner besten Seite zeigen und gewinnen Sie mit etwas Glück einen von fünf Gartengutscheinen im Wert von 1.000 Euro. 
Wer knabbert an meinem Buchsbäumchen?
Wer knabbert an meinem Buchsbäumchen?
Pflanzenfreunde trifft es hart, wenn der Buchsbaumzünsler zum ungebetenen Gast im Garten wird. Gartenberater Philippe Dahlmann gibt Tipps im Umgang mit dem Buchsbaumzünsler. 
Es grünt so grün: Rasenpflege im Frühjahr
Es grünt so grün: Rasenpflege im Frühjahr
Ein schöner, kräftig grüner und gesunder Rasen ist eine Zierde für jeden Garten. Gartenberater Philippe Dahlmann gibt Tipps zur Rasenpflege – vom Mähen über das Vertikutieren bis hin zum Düngen. 
Explodierende Nebenkosten beim Hauskauf
Explodierende Nebenkosten beim Hauskauf
Vor dem Einzug in die eigenen vier Wände sollten Hauskäufer nicht nur den von Makler oder Bauträger genannten Preis beachten, sondern auch die Nebenkosten mit einberechnen. 
Ab wann muss mit dem Schneeräumen begonnen werden?
Ab wann muss mit dem Schneeräumen begonnen werden?
Schnee sorgt für eine winterliche Stimmung. Doch ist die Landschaft unter einer dicken Schneeschicht begraben, müssen Hausbesitzer ran und Gehwege freiräumen. Wann muss der Bürgersteig vor dem Haus eigentlich geräumt sein? 
Darauf sollte bei der Immobilienfinanzierung geachtet werden
Darauf sollte bei der Immobilienfinanzierung geachtet werden
In Zeiten von niedrigen Zinsen erfüllen sich viele Menschen den Traum vom eigenen Haus. Für die eigene Sicherheit empfiehlt es sich, dass beide Partner gemeinsam unterschreiben. 
Kostenloser Infotag „Wohnkomfort ohne Barrieren“ in Dortmund
Kostenloser Infotag „Wohnkomfort ohne Barrieren“ in Dortmund
In den eigenen vier Wänden barrierearm und stolperfrei leben ist für Jung und Alt ein Thema. Unsere Experten erläutern alle Phasen der Umsetzung. 
Im Sommer haben Zecken Hochsaison
Im Sommer haben Zecken Hochsaison
Jetzt ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, fast überall mit Zecken in Berührung zu kommen. Dennoch besteht zu übertriebener Panik kein Anlass, sagen viele Mediziner. 
Die Herkulesstaude – schön, aber gefährlich
Die Herkulesstaude – schön, aber gefährlich
Berührungen mit dem Pflanzensaft der imposanten und immer häufiger vorkommenden Herkulesstaude können extrem schmerzhaft sein. Was kann man gegen die Verbreitung der ebenso schönen wie gefährlichen Staude tun? 
In der Gemeinschaft lebt es sich sicherer
In der Gemeinschaft lebt es sich sicherer
Das Ergebnis der Sicherheitsstudie 2017 von Verband Wohneigentum und ABUS hat uns besonders gefreut: Die Menschen fühlen sich in einer guten Nachbarschaft sicherer! 
Beim Einbruchschutz nicht nachlassen
Beim Einbruchschutz nicht nachlassen
Die Kriminalstatistik zeigt, dass die Zahl der Einbrüche im letzten Jahr leicht gesunken ist. Das liegt an mehr Sicherheitstechniken. Es lohnt sich also weiter in Einbruchschutz zu investieren. 
„Ein Sieg der Vernunft“
„Ein Sieg der Vernunft“
Am 26. Januar 2017 wurde der Gesetzesentwurf zum Thema wiederkehrende Straßenbaubeiträge im NRW-Landtag abgelehnt. Der Verband Wohneigentum hatte sich bereits im Vorfeld gegen diesen Entwurf ausgesprochen und begrüßt diese Entscheidung. 
„Der Willkür wird Tür und Tor geöffnet“
„Der Willkür wird Tür und Tor geöffnet“
NRW-Landtag diskutiert über den Gesetzesentwurf zu "wiederkehrenden Straßenbaubeiträgen“. Der Verband Wohneigentum lehnt diese Gesetzesvorlage entschieden ab. 
Kündigung per E-Mail – nicht immer nur von Vorteil
Kündigung per E-Mail – nicht immer nur von Vorteil
Viele Menschen korrespondieren heute fast nur noch per E-Mail. Seit Oktober können über diesen Weg auch Verträge gekündigt werden. Doch es gibt Ausnahmen, auf die der Verband Wohneigentum NRW e.V. hinweist. 
Verband Wohneigentum NRW e.V. veranstaltet ersten „Dortmunder Energietag“
Verband Wohneigentum NRW e.V. veranstaltet ersten „Dortmunder Energietag“
Mehr als 80 Personen nahmen am ersten Energietag in Dortmund teil und ließen sich zu Themen wie Schimmelbildung, Energie und Solar von Experten aufklären. 
Im herbstlichen Garten auch an die Tiere denken
Im herbstlichen Garten auch an die Tiere denken
Jetzt ist die Zeit gekommen, den Garten winterfest zu machen. Zum Glück gehört das „übertriebene Reinemachen“ im Garten der Vergangenheit an. Der Wintergarten bietet ideale Lebensräume für Vögel und nützliche Insekten. 
Wenn die Kommune Anliegerkosten erhebt
Wenn die Kommune Anliegerkosten erhebt
Zunehmend erhalten Hauseigentümer Post ihrer Kommune, um sie an den Kosten für den anstehenden Straßenausbau zu beteiligen. Wann müssen Anliegerkosten gezahlt werden und wann lohnt es, Rechtsmittel einzulegen? 
Streitthema Grenzbepflanzung
Streitthema Grenzbepflanzung
Obwohl sich jeder eine gute Nachbarschaft wünscht, wird aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder gestritten. Oft gibt die Grenzbepflanzung Anlass für Streitigkeiten. Doch zum Glück regelt das „Nachbarrechtsgesetz NRW“ genau solche Punkte. 
Auch im Garten lauern Gefahren für Kinder
Auch im Garten lauern Gefahren für Kinder
Kinder, die einen Garten nutzen können, haben es gut. Doch manchmal lauern in Gärten auch Gefahren. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. gibt Tipps, worauf Gartenbesitzer unbedingt achten sollten. 
Damit Rasenroboter nicht zum Streitobjekt werden
Damit Rasenroboter nicht zum Streitobjekt werden
In vielen Gärten verrichten tagein, tagaus moderne Rasenroboter ihren Dienst – nicht selten zum Leidwesen der Nachbarn. Im Sinne einer guten Nachbarschaft steht Rücksichtnahme ganz weit oben. 
Immobilien-Check hilft bei der Preisfindung
Immobilien-Check hilft bei der Preisfindung
Beim Kauf einer Immobilie sollen Fehlentscheidungen möglichst von Beginn an vermieden werden. Hilfreich ist ein neutraler Immobilien-Check, wie ihn der Verband Wohneigentum NRW e.V. anbietet. 
Mit der richtigen Rasenpflege gegen Unkraut und Moos
Mit der richtigen Rasenpflege gegen Unkraut und Moos
In den Sommermonaten wächst nicht nur der Rasen, auch Unkraut und Moos gedeihen prächtig. Doch man muss nicht direkt zur „chemischen Keule“ greifen, um etwas dagegen zu tun. 
Einbrecher fahren nicht in den Urlaub
Einbrecher fahren nicht in den Urlaub
In der Ferienzeit schnellen die Einbruchzahlen immer nach oben, denn Einbrecher machen keinen Urlaub. Mit gezielten Maßnahmen sichern Sie Schwachstellen an Haus und Wohnung. 
Einbruchschutz-Dossier 2016: Hauseigentümer setzen auf Eigeninitiative
Einbruchschutz-Dossier 2016: Hauseigentümer setzen auf Eigeninitiative
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. hat gemeinsam mit dem Sicherheitsexperten ABUS eine Umfrage zum Thema Einbruchsicherheit durchgeführt. 
Vom Mehrgenerationen- zum Familienhaus
Vom Mehrgenerationen- zum Familienhaus
Auch wenn heute viele ältere Menschen bis weit ins hohe Alter hinein fit sind, stellt sich bei den meisten doch irgendwann die Frage nach der passenden Wohnform. 
Hausrat- und Haftpflichtversicherungen können vor finanziellem Ruin schützen
Hausrat- und Haftpflichtversicherungen können vor finanziellem Ruin schützen
Eigentümer sollten Mietern den Abschluss einer Hausrat- und Haftpflichtversicherung empfehlen. Im Schadensfall sind sie damit bestens abgesichert. 
Teilerfolg bei gekündigten Bausparverträgen
Teilerfolg bei gekündigten Bausparverträgen
Das OLG Stuttgart hat ein richtungsweisendes Urteil gefällt: Zuteilungsreife Bausparverträge, die noch nicht die Bausparsumme erreicht haben, dürfen von den Bausparkassen nicht gekündigt werden. 
Günstige Baudarlehen – Vorsicht vor der Finanzierungsfalle
Günstige Baudarlehen – Vorsicht vor der Finanzierungsfalle
Bei den historisch niedrigen Zinsen lohnt sich in “Betongold” zu investieren. Doch diese Entwicklung birgt durchaus auch Gefahren. 
Bundesweite Studie zur Sicherheit von Wohneigentum
Bundesweite Studie zur Sicherheit von Wohneigentum
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. führt gemeinsam mit dem ABUS eine Sicherheits-Studie durch. Teilnehmen kann jeder Hausbesitzer. 
Tipps gegen Feuchtebildung
Tipps gegen Feuchtebildung
Moderne Gebäude sind meist perfekt gedämmt und wirken dadurch wie „versiegelt“. Um trotzdem jederzeit ein gesundes Wohnklima zu haben, sollten grundlegende Regeln beachtet werden. 
Ab wann müssen Bürgersteige geräumt sein?
Ab wann müssen Bürgersteige geräumt sein?
Jetzt ist der Winter da und überzieht NRW mit seiner weißen Pracht. Schnee bedeutet immer auch: Gehwege frei räumen. Ab wann muss morgens eigentlich geräumt werden? 
Mit Wärmebildern Schwachstellen ermitteln
Mit Wärmebildern Schwachstellen ermitteln
Wärmebilder zeigen anhand von unterschiedlichen Farben Schwachstellen am Haus an. Die Verbraucherzentralen bieten solche Thermografien aktuell im Rahmen von Energieberatungen an. 
Bauen muss wieder bezahlbar werden!
Bauen muss wieder bezahlbar werden!
Die Wohnungswirtschaft beklagt sich über steigende Baukosten. Jetzt scheint endlich etwas zu passieren. Die Baukostensenkungskommission des Bundes legt noch in diesem Herbst erste Ergebnisse vor. 
Gesetzgeber schafft mehr Rechte für Bauherren
Gesetzgeber schafft mehr Rechte für Bauherren
Neuregelungen im Bauvertragsrecht versprechen deutlich mehr Rechte für Bauherren gegenüber den ausführenden Bauhandwerkern und auch das Widerrufsrecht wird gestärkt. 
Auch der schönste Indian Summer ist irgendwann vorbei
Auch der schönste Indian Summer ist irgendwann vorbei
Fällt im Herbst das Laub, sind Gehsteige gerade bei Nässe gefährlich rutschig. Der Gesetzgeber sieht eine allgemeine Räumpflicht für Bürgersteige vor 
Volles Haus beim Thema "Testament und Vorsorge"
Volles Haus beim Thema "Testament und Vorsorge"
Die Informationsveranstaltung des Verband Wohneigentum NRW e.V. war bis auf den letzten Platz besetzt. Dies zeigt den großen Informationsbedarf rund um diese Themen. 
Testament und Vorsorge – daran sollte man denken
Testament und Vorsorge – daran sollte man denken
Unsere Gesellschaft wird immer älter. Und doch befassen sich sehr wenige Menschen mit Testament, Patientenverfügung oder Vorsorgevollmachten. 
Ohne Energieausweis droht Verkäufern hohe Strafe
Ohne Energieausweis droht Verkäufern hohe Strafe
Seit Mai droht Eigentümern hohes Bußgeld, wenn sie eine Immobilie ohne Energieausweis inserieren und veräußern wollen. 
Grundsteuer-Hebesätze – Verband Wohneigentum NRW e.V. fordert Obergrenze
Grundsteuer-Hebesätze – Verband Wohneigentum NRW e.V. fordert Obergrenze
Seit Jahren wird über eine Reform der Grundsteuer gestritten. Klarheit für Hauseigentümer schaffen – diese Forderung an die Politik wird immer lauter. 
Intelligent sparen mit Sonnenenergie
Intelligent sparen mit Sonnenenergie
Das Thema Sonnenenergie ist zurzeit wenig im Gespräch. Völlig zu Unrecht, denn wer auf Solarenergie für den eigenen Bedarf setzt, kann sich immer noch über satte Zuschüsse des Staates freuen. 
Zwangsversteigerung – Schnäppchen statt Ballast
Zwangsversteigerung – Schnäppchen statt Ballast
Häuser aus Zwangsversteigerungen sind echte Schnäppchen. Doch der Erwerb solcher Immobilien birgt auch Risiken. 
Wenn Unkraut und Moos den Rasen überwuchern
Wenn Unkraut und Moos den Rasen überwuchern
Moos und Unkraut haben im Rasen nichts zu suchen. Um diese zu bekämpfen, muss die Ursache am Schopf gepackt und vorbeugende Maßnahmen vorgenommen werden. 
Austauschpflicht für alte Heizkessel
Austauschpflicht für alte Heizkessel
Wer etwas für die Umwelt und sein Portemonnaie tun will, tauscht die alte Heizungsanlage aus. So lassen sich bis zu 50 Prozent Energiekosten einsparen. 
Neues Gesetz – Messgeräte und Zähler müssen ab sofort gemeldet werden
Neues Gesetz – Messgeräte und Zähler müssen ab sofort gemeldet werden
Für Messgeräte, die nach dem 01. Januar 2015 installiert oder getauscht werden, gelten neue Regelungen. 
Mit der richtigen Dämmung Heizkosten reduzieren
Mit der richtigen Dämmung Heizkosten reduzieren
Die Dämmung eines Hauses kann viele Vorteile mit sich bringen. Damit sich diese Investition rechnet, gibt es vieles zu beachten. Entscheidend ist, welche Art der Dämmung sich eignet und worauf zu achten ist. 
Aufwendungen für Kanal-TÜV von der Steuer absetzbar
Aufwendungen für Kanal-TÜV von der Steuer absetzbar
Für Wohnhäuser, die in Wasserschutzgebieten errichtet wurden, gilt seit Ende 2013 die „Selbstüberwachungsverordnung Abwasser“. Die Kosten für diesen sogenannten „Kanal-TÜV“ sind, nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs, von der Einkommenssteuer absetzbar. 
Verband Wohneigentum bietet künftig mehr Veranstaltungen zum Einbruchschutz
Verband Wohneigentum bietet künftig mehr Veranstaltungen zum Einbruchschutz
Das Seminar „Wohnungseinbruch: So beuge ich vor“ in der Dortmunder Geschäftsstelle des Verband Wohneigentum NRW e.V. war ausgebucht. So hohe Teilnehmerzahlen sprechen dafür, dass das Informationsbedürfnis sehr groß ist. 
Zinsfalle: Baudarlehen als Zeitbombe
Zinsfalle: Baudarlehen als Zeitbombe
Nie war es günstiger als heute, ein Haus zu bauen. Bei den aktuell niedrigen Zinsen glauben viele, auf der sicheren Seite zu sein. Doch kaum eine Immobilie ist bereits nach der üblichen Zinsbindung abbezahlt. Experten fürchten, dass bei einem möglichen Zinsanstieg die Belastungen nicht mehr getragen werden können. 
So kann man sich vor einem Wohnungseinbruch schützen
So kann man sich vor einem Wohnungseinbruch schützen
Die Frage hat sich jeder schon einmal gestellt: Wie kann ich mich wirkungsvoll gegen Einbrecher schützen? In unserer exklusiven Info-Veranstaltung "Wohnungseinbruch: So beuge ich vor" am 24. Januar 2015 gibt Kriminalhauptkommissar Markus Schettke Tipps für ein sicheres Wohnen. 
Schneefanggitter – Pflicht für jeden Hausbesitzer?
Schneefanggitter – Pflicht für jeden Hausbesitzer?
Bei großen Schneemassen muss eine Gefährdung durch Dachlawinen verhindert werden. Gegenmaßnahmen obliegen dem Hauseigentümer. Weil nicht jedes Gebäude die gleichen Voraussetzungen hat, gibt es in Deutschland fünf Schneelastzonen. 
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt
Weihnachtszeit ist Kerzenzeit! In der dunklen Jahreszeit sorgt Kerzenschein für eine behagliche Stimmung. Doch gerade in dieser Zeit muss die Feuerwehr oft ausrücken. Der Schaden, der bei einem Brand entsteht, kann verheerend sein. Rauchmelder warnen frühzeitig und retten Leben. 
Verband Wohneigentum NRW lehnt Erhöhung der Grunderwerbsteuer ab
Verband Wohneigentum NRW lehnt Erhöhung der Grunderwerbsteuer ab
Die ohnehin niedrige Quote der Immobilienbesitzer in NRW wird sich mit der geplanten Erhöhung der Grunderwerbsteuer nicht positiv entwickeln. Der potenzielle Käufer muss künftig gründlich über einen Immobilienkauf nachdenken. 
Energiesparen im Garten
Energiesparen im Garten
Auch bei der Bewirtschaftung des Gartens kann viel Energie eingespart werden. Es kommt auf die ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema an. 
Rot-Grün erhöht die Grunderwerbsteuer
Rot-Grün erhöht die Grunderwerbsteuer
Die Fraktionen von SPD und Grünen haben beschlossen, ab dem 01. Januar 2015 die Grunderwerbsteuer auf 6,5 % zu erhöhen. Aber die Belastungsgrenze der Hauseigentümer ist längst erreicht. Deshalb lehnt der Verband Wohneigentum NRW e.V. diese Erhöhung entschieden ab. 
Videotechnik – Ergänzung zum Einbruchschutz
Videotechnik – Ergänzung zum Einbruchschutz
Am 26. Oktober 2014 war "Tag des Einbruchschutzes"! In diesem Zusammenhang weist der Verband Wohneigentum NRW e.V. darauf hin, wie wichtig der Schutz vor Einbrechern auf dem Privatgrundstück ist. 
Herbstlaub ist Gold wert!
Herbstlaub ist Gold wert!
Der Herbst verleiht der Natur die herrlichsten Farben. Das herabfallende Laub hingegen, löst bei vielen Gartenfreunden puren Stress aus. Doch "Faulpelze" wissen es besser – und werden dafür auch noch belohnt! 
Info-Tag des Eigenheims zu wichtigen Zukunftsthemen
Info-Tag des Eigenheims zu wichtigen Zukunftsthemen
Am Samstag, dem 13. September, veranstaltete der Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e. V. einen Info-Tag des Eigenheims. Referenten gaben Antworten auf Fragen wie: Was passiert mit dem Eigenheim bei Trennung, Scheidung, im Pflegefall oder bei Tod. 
Eigentum verpflichtet!
Eigentum verpflichtet!
Besonders im Herbst, wenn es häufig stürmt und regnet, müssen Grundbesitzer Ihr Eigentum regelmäßig auf Sicherheit prüfen. So steht es auch im Grundgesetz. Herabfallende Äste, lose Dachziegel – all diese Gefahren muss der Eigentümer vermeiden. 
Wenn „Open-Air-Geräusche“ krank machen
Wenn „Open-Air-Geräusche“ krank machen
Im Sommer zieht es viele Menschen ins Freie. Bei schönem Wetter stehen Veranstaltungen unter freiem Himmel auf der Tagesordnung. Oft wird es auch lauter. Konflikte mit Anwohnern sind vorprogrammiert. Wir geben Tipps zu diesem Thema. 
Betrachten Sie Ihr Grundstück mit den Augen eines Einbrechers!
Betrachten Sie Ihr Grundstück mit den Augen eines Einbrechers!
In NRW haben kürzlich die Sommerferien begonnen. Ferienzeit ist Reisezeit! Doch Einbrecher machen keinen Urlaub. Der Verband Wohneigentum NRW e. V. gibt Tipps zum Thema Einbruchschutz. 
Tipps für Verbraucher: Strom sparen mit der richtigen Beleuchtung
Tipps für Verbraucher: Strom sparen mit der richtigen Beleuchtung
Energiesparlampe, LED- oder Halogenlampe? Seit dem Verbot der herkömmlichen Glühbirne ist die Auswahl an Leuchtmitteln groß. Wir klären über Farbwiedergabe, Schaltfestigkeit und Lumenzahl auf. 
Rückforderung von Bearbeitungsentgelten – darauf sollten Sie achten!
Rückforderung von Bearbeitungsentgelten – darauf sollten Sie achten!
Im Mai hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Bearbeitungsentgelte für Kredite nicht mehr erhoben werden dürfen. Bereits gezahlte Gebühren können von den Verbrauchern zurückgefordert werden. 
Bußgelder drohen: Keine Immobilienannoncen mehr ohne Angaben zur Energieeffizienz
Bußgelder drohen: Keine Immobilienannoncen mehr ohne Angaben zur Energieeffizienz
Eine neue Vorschrift regelt Pflichtangaben zum Objekt. Seit 1. Mai 2014 sind Verkäufer und Vermieter verpflichtet, Angaben zur Energie-Effizienz bereits in die Inserate aufzunehmen. Verstöße können mit hohen Bußgeldern geahndet werden. 
Balkon- und Gartenpflanzen vom Discounter?
Balkon- und Gartenpflanzen vom Discounter?
Die Pflanzsaison hat begonnen und mit den ersten Sonnenstrahlen werden Gärten und Balkone verschönert. Supermärkte und Discounter locken mit Tiefstpreisen. Doch ist das auch wirklich eine gute Wahl? 
Gesetzgeber belohnt Ehrlichkeit: Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse anzumelden hat viele Vorteile
Gesetzgeber belohnt Ehrlichkeit: Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse anzumelden hat viele Vorteile
Die Tage werden länger und die Sonnenstrahlen bringen den Staub so richtig schön zum Vorschein. In vielen Haushalten steht jetzt der Frühjahrsputz an. Damit alles blitz und blank wird, stellen viele „unter der Hand“ eine Putzkraft ein. 
Bei Schäden durch zu hohe Stromspannung haftet der Netzbetreiber
Bei Schäden durch zu hohe Stromspannung haftet der Netzbetreiber
Endlich herrscht Klarheit bei Überspannungen. Der Bundesgerichtshof entscheidet im Sinne des Kunden. Wenn durch zu hohe Spannung Schäden entstehen, haftet künftig der Netzbetreiber. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. begrüßt diese Entscheidung. 
Wildwuchs bei der Grundsteuer:
Wildwuchs bei der Grundsteuer:
In Zeiten knapper Kassen suchen die Kommunen händeringend nach Einnahmequellen. Dabei schießen sie auch manchmal über das eigentliche Ziel hinaus. Gerade auch bei der Grundsteuer wird kräftig zugelangt. 
Alle Jahre wieder: Pflegetipps für Weihnachtsbäume
Alle Jahre wieder: Pflegetipps für Weihnachtsbäume
Den Weihnachtsbaum ins Wasser stellen, als alleinige Methode der Frischhaltung – reicht das aus? Was kann man unternehmen, um die Lebensdauer dieser Gehölze zu verlängern? 
Im Sommer wie im Winter auf einen kindersicheren Garten achten
Im Sommer wie im Winter auf einen kindersicheren Garten achten
Mit dem Garten steht für Kinder ein ausgezeichneter Spiel- und Lernort zur Verfügung. Das Spielen im Garten ist aber auch mit Gefahren verbunden. Deshalb liegt es an den Erwachsenen, Gefahrenquellen zu erkennen und zu beseitigen. 
Jetzt Infoflyer bestellen: "Wintercheck fürs Haus"
Jetzt Infoflyer bestellen: "Wintercheck fürs Haus"
Rund um das Haus gibt es vor dem Wintereinbruch vieles, was zu beachten und zu erledigen ist. Nur ein winterfestes Haus kann Eis und Schnee trotzen. 
Überflüssige Tätigkeiten im herbstlichen Garten
Überflüssige Tätigkeiten im herbstlichen Garten
Um den Garten auch im Herbst stressfrei genießen zu können, sollte man auf die überflüssigen Tätigkeiten und Maßnahmen verzichten. Das hat nicht nur den Vorteil, dass der Garten weiterhin Freude bereitet, sondern schont auch die Pflanzen und Tiere. 
Jetzt den Garten winterfest machen
Jetzt den Garten winterfest machen
Im Herbst und Spätherbst ist zu beobachten, wie sich Gartenbesitzer selbst unter Druck setzen. Frei nach der Vorstellung: Der Garten muss „winterfest“ gemacht werden! Es wird wie wild geharkt, gefegt, gegraben und gehackt! Stress und Frust machen sich breit. Aber muss das so sein? 
Blei im Trinkwasser
Blei im Trinkwasser
Blei im Trinkwasser ist vor allem für Schwangere und Kleinkinder gefährlich. Zum 1.12.2013 wird der zulässige Wert für das schädliche Schwermetall im Wasser deshalb erneut gesenkt. Hausbesitzer sollten noch vorhandene Wasserleitungen aus Blei umgehend auszutauschen. 
Die Hauptpflanzzeit für Frühlingsblüher hat begonnen
Die Hauptpflanzzeit für Frühlingsblüher hat begonnen
Wer im Herbst Krokusse und Co. pflanzt, kann sich im kommenden Frühling über die Frühjahrsblüher freuen. Tipps und Tricks für das richtige Pflanzen gibt der Verband Wohneigentum NRW e.V. 
Mit dem Eigenheim die Rente aufbessern
Mit dem Eigenheim die Rente aufbessern
Das eigene Haus dient nicht zuletzt als Absicherung fürs Alter. Ist das Eigentum erst einmal abbezahlt, entlastet das mietfreie Wohnen das Portemonnaie. Es gibt sogar die Möglichkeit die Rente aufzustocken. 
Gesetzgeber schützt Eigenheim als Altersvorsorgevermögen
Gesetzgeber schützt Eigenheim als Altersvorsorgevermögen
Bundesgerichtshof entscheidet im Sinne der Immobilieneigentümer. Das selbstgenutzte Wohneigentum wird nicht zum Vermögen gezählt, wenn es darum geht, dass die Eltern zum Pflegefall werden und Pflegekosten anfallen. 
Wie vererbe ich mein Eigentum richtig?
Wie vererbe ich mein Eigentum richtig?
Es ist sinnvoll, sich frühzeitig mit dem Thema „Vererben von Eigentum“ zu beschäftigen. Info-Tage in unseren Räumlichkeiten befassen sich mit Informationen rund um dieses Thema. 
Vor dem Urlaub auf die Sicherheit von Haus und Wohnung achten
Vor dem Urlaub auf die Sicherheit von Haus und Wohnung achten
Sommerzeit ist Urlaubszeit – das wissen auch die Einbrecher. Wer seine Ferien entspannt genießen möchte, sollte vor der Abreise unbedingt einige Dinge beachten. 
Mietrechtsänderungsgesetz bringt Klarheit für alle Beteiligten
Mietrechtsänderungsgesetz bringt Klarheit für alle Beteiligten
Das am 1. Mai 2013 in Kraft getretene Mietänderungsgesetz schließt viele Lücken der bisherigen Gesetzgebung. Häufige Streitthemen, wie Modernisierung, Mietnomaden usw., sind nun klarer dargestellt. 
Der Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. empfiehlt weiter Photovoltaik-Systeme
Der Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. empfiehlt weiter Photovoltaik-Systeme
Das Thema „Erneuerbare Energie“ wird auch in Zukunft immer mehr im Fokus stehen. Trotz sinkender staatlicher Förderung, wird die Investition in Photovoltaik-Systeme lohnenswert sein. 
Wer Grundstück und Immobilie getrennt kauft, spart Geld
Wer Grundstück und Immobilie getrennt kauft, spart Geld
Bei einem Immobilienkauf fällt eine hohe Summe an Grunderwerbssteuer an. Bauherren können viel Geld sparen, wenn sie Grundstück und Immobilie separat kaufen. 
„Schwarze Schlüssel“ – Hauseinbrüche ohne Spuren
„Schwarze Schlüssel“ – Hauseinbrüche ohne Spuren
Sogenannte schwarze Schlüssel sind Schlüssel, von deren Existenz der Eigentümer gar nichts weiß. Geht ein Wohnungsschlüssel einmal verloren, denkt der Hausbesitzer oftmals nicht weiter darüber nach. Doch das kann schlimme Folgen haben. 
Verband Wohneigentum lehnt Fracking ab
Verband Wohneigentum lehnt Fracking ab
Unter hohem Druck werden mithilfe eines chemischen Gemisches Öl und Gas aus tiefen Gesteinsschichten freigesetzt. Ob das schädlich für die Umwelt ist, konnte bisher noch nicht eindeutig festgestellt werden. Trotz großer Bedenken wollen die regierenden Parteien das Fracking erlauben. 
Entscheidung auf dem Weg zum Eigenheim:  Bauen oder Bestandsimmobilie kaufen?
Entscheidung auf dem Weg zum Eigenheim: Bauen oder Bestandsimmobilie kaufen?
Der Kauf einer Immobilie ist die größte Investition in einem Leben. Wer sich dazu entschließt, wird mit dieser Frage konfrontiert: Neubau oder Bestandsimmobilie? Diese Entscheidung müssen zukünftige Eigenheimbesitzer treffen. 

NEWS +++++++++