Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Pressemitteilungen


Intelligent sparen mit Sonnenenergie
Das Thema Sonnenenergie ist zurzeit wenig im Gespräch. Völlig zu Unrecht, denn wer auf Solarenergie für den eigenen Bedarf setzt, kann sich immer noch über satte Zuschüsse des Staates freuen. 
Zwangsversteigerung – Schnäppchen statt Ballast
Häuser aus Zwangsversteigerungen sind echte Schnäppchen. Doch der Erwerb solcher Immobilien birgt auch Risiken. 
Wenn Unkraut und Moos den Rasen überwuchern
Moos und Unkraut haben im Rasen nichts zu suchen. Um diese zu bekämpfen, muss die Ursache am Schopf gepackt und vorbeugende Maßnahmen vorgenommen werden. 
Austauschpflicht für alte Heizkessel
Wer etwas für die Umwelt und sein Portemonnaie tun will, tauscht die alte Heizungsanlage aus. So lassen sich bis zu 50 Prozent Energiekosten einsparen. 
Neues Gesetz – Messgeräte und Zähler müssen ab sofort gemeldet werden
Für Messgeräte, die nach dem 01. Januar 2015 installiert oder getauscht werden, gelten neue Regelungen. 
Mit der richtigen Dämmung Heizkosten reduzieren
Die Dämmung eines Hauses kann viele Vorteile mit sich bringen. Damit sich diese Investition rechnet, gibt es vieles zu beachten. Entscheidend ist, welche Art der Dämmung sich eignet und worauf zu achten ist. 
Aufwendungen für Kanal-TÜV von der Steuer absetzbar
Für Wohnhäuser, die in Wasserschutzgebieten errichtet wurden, gilt seit Ende 2013 die „Selbstüberwachungsverordnung Abwasser“. Die Kosten für diesen sogenannten „Kanal-TÜV“ sind, nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs, von der Einkommenssteuer absetzbar. 
Verband Wohneigentum bietet künftig mehr Veranstaltungen zum Einbruchschutz
Das Seminar „Wohnungseinbruch: So beuge ich vor“ in der Dortmunder Geschäftsstelle des Verband Wohneigentum NRW e.V. war ausgebucht. So hohe Teilnehmerzahlen sprechen dafür, dass das Informationsbedürfnis sehr groß ist. 
Zinsfalle: Baudarlehen als Zeitbombe
Nie war es günstiger als heute, ein Haus zu bauen. Bei den aktuell niedrigen Zinsen glauben viele, auf der sicheren Seite zu sein. Doch kaum eine Immobilie ist bereits nach der üblichen Zinsbindung abbezahlt. Experten fürchten, dass bei einem möglichen Zinsanstieg die Belastungen nicht mehr getragen werden können. 
So kann man sich vor einem Wohnungseinbruch schützen
Die Frage hat sich jeder schon einmal gestellt: Wie kann ich mich wirkungsvoll gegen Einbrecher schützen? In unserer exklusiven Info-Veranstaltung "Wohnungseinbruch: So beuge ich vor" am 24. Januar 2015 gibt Kriminalhauptkommissar Markus Schettke Tipps für ein sicheres Wohnen. 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Seite weiter empfehlen

NEWS +++++++++