Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Wie vererbe ich mein Eigentum richtig?

 

In Deutschland ist der demografische Wandel voll im Gang. Die Menschen hierzulande werden immer älter, viele sind lange fit und erfreuen sich einer guten Gesundheit. Und viele der älteren Menschen verfügen über Vermögenswerte und besitzen Eigentum. In den kommenden Jahren werden bundesweit mehrere Billionen Euro Vermögenswerte vererbt. Vielfach handelt es sich bei diesen Werten um Immobilien. Doch trotz dieser Tatsache haben nur rund 30 Prozent der Bundesbürger ausreichende Vorkehrungen für den Fall der Fälle getroffen – die Mehrheit der Menschen nicht.

Info-Tage klären auf

„Aus diesem Grund richten wir in regelmäßigen Abständen Info-Tage aus, die sich genau mit diesen Fragen rund um das Eigentum befassen. Bei unserem letzten Info-Tag am 6. Juli 2013 stand der Themenkomplex Erben und Vererben im Mittelpunkt“, beschreibt Thomas Hornemann, Geschäftsführer des Verband Wohneigentum NRW e.V.

Ziel dieser Veranstaltung war, den rund 140 teilnehmenden Mitgliedern kompetente Antworten auf ihre Fragen zu geben bzw. sie zum Nachdenken anzuregen. In fünf Referaten sprachen die Vortragenden Themen wie die Übertragung von Eigentum zur Vermeidung des Sozialhilferegresses im Pflegefall, die Betreuungs- und Patientenverfügung oder die Testamentsgestaltung speziell für Wohneigentümer an. Darüber hinaus ging es noch um allgemeine Steuerfragen rund ums Eigentum oder das Thema Nachbarrecht.

Frühzeitig vorsorgen

„Wenn es uns gelingt, die Menschen mit solchen Info-Tagen sowie gezielten Informationen zu sensibilisieren, sich frühzeitig mit dem Thema Vererben zu beschäftigen, haben wir bereits viel erreicht. Denn immer wieder kommt es vor, dass Eigentum sprichwörtlich ‚unten den Hammer‘ kommt, weil keine Vorkehrungen getroffen wurden“, so Thomas Hornemann abschließend.


Seite weiter empfehlen
 «    »   Übersicht

NEWS +++++++++