Workshop „Satzung“

Seminarinhalt:

Ziel des Workshops ist, dass jeder Teilnehmer die Schwächen und Defizite der eigenen Vereinssatzung und den anstehenden Handlungsbedarf für die eigene Vorstandsarbeit erkennt.

  • Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung (besonders Ehrenamtsstärkungsgesetz
  • Vermittlung der Grundlagenkenntnisse
  • Muss-, Soll- und Kann-Bestimmungen
  • Wie und wann prüft man die Satzung auf Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit?
  • Wie ist bei Satzungsneugestaltung bzw. -änderungen zu verfahren?
  • Satzungsmuster und Musterbausteine
  • Prüfung und Analyse der von den Teilnehmern vorgelegten „eigenen“ Vereinssatzung, Aufzeigen von Fehlerquellen

Referent:
Stephan Dingler

Teilnehmergebühr:
Mitglieder und Funktionäre des Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. zahlen einen Eigenanteil in Höhe von Euro 30,- pro Seminar. Teilnehmer, die nicht dem Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. angehören, können die Lehrgänge zum regulären Preis in Höhe von Euro 250,- buchen.

Die Teilnehmer werden in Doppelzimmern untergebracht. Falls ein Einzelzimmer gewünscht wird, kann das bei der Buchung berücksichtigt werden. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt Euro 30,- pro Seminar.

Ort:

Akademie Biggesee, Ewiger Str. 7-9, 57439 Attendorn/Neu-Listernohl

Sobald neue Termine geplant sind, werden diese hier veröffentlicht.