Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Wohneigentümer-Infos


Kindersicherer Garten im ganzen Jahr
Kindersicherer Garten im ganzen Jahr
Mit dem Garten steht für Kinder ein ausgezeichneter Spiel- und Lernort zur Verfügung. Das Spielen im Garten ist aber auch mit Gefahren verbunden. 
Baudarlehen: Vorsicht Finanzierungsfalle!
Baudarlehen: Vorsicht Finanzierungsfalle!
Nie war es preiswerter als heute, ein Haus zu bauen oder eine gebrauchte Immobilie zu kaufen. Trotz der derzeit niedrigen Zinsen sollte jeder Immobilienerwerb gut überlegt sein. 
Wenn es mit der Ruhe im Garten vorbei ist
Wenn es mit der Ruhe im Garten vorbei ist
In den Gärten brummt es wieder gewaltig. So mancher fühlt sich durch den Lärm gestört, den der Nachbar mit seinem Gerätefuhrpark verursacht. Was ist erlaubt – was nicht? 
Rechtstipp: Kinderlärm zu jeder Tageszeit
Rechtstipp: Kinderlärm zu jeder Tageszeit
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Streithema: Lärm in der Nachbarschaft
Streithema: Lärm in der Nachbarschaft
Geht es beim Nachbarn laut zu, kann dies heftigen Streit auslösen. Rechtsanwalt Stephan Dingler geht auf Urteile dazu ein, was hingenommen werden muss und was zu weit geht. 
Giftpflanzen: Vermeidbare Gefahr im Garten?
Giftpflanzen: Vermeidbare Gefahr im Garten?
Gartenbesitzer wissen in der Regel wenig über die Giftigkeit von Gartenpflanzen. Pflanzen, die giftige Substanzen beinhalten, sollte man nicht komplett aus dem Garten verbannen. 
Klimagerechtes Bauen wird immer wichtiger
Klimagerechtes Bauen wird immer wichtiger
Beim Hausbau wird bislang vor allem auf Wärmedämmung und Energieeffizienz geachtet. Im Sommer rückt der Wärmeschutz stärker in den Fokus. 
Grundsteuer-Reform kommt endlich ins Rollen
Grundsteuer-Reform kommt endlich ins Rollen
Endlich kommt Bewegung in die Grundsteuer-Reform: Der Gesetzentwurf zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts wurde im Bundestag eingebracht. 
Ferienzeit: Hochsaison für Einbrecher
Ferienzeit: Hochsaison für Einbrecher
Zur Ferienzeit schnellen wieder die Einbruchzahlen nach oben. Mit gezielten Maßnahmen können Hauseigentümer die Schwachstellen in Haus und Wohnung sicherer machen. 
Das Fensterabwehr- und Lichtrecht
Das Fensterabwehr- und Lichtrecht
Das Fensterabwehr- und Lichtschutzrecht soll sicherstellen, dass der Lichteinfall nicht (oder nur geringfügig) durch später errichtete Gebäude beeinträchtigt wird. Diese Abstände sind zu beachten. 
Grillsaison – was ist erlaubt, was nicht?
Grillsaison – was ist erlaubt, was nicht?
Aus dem Nachbargarten steigen Rauchzeichen auf, im Nebenhaus läuft die Grillparty wieder mal auf Hochtouren. Wann, wo und wie oft ist Grillen erlaubt? 
Eichenprozessionsspinner im eigenen Garten!
Eichenprozessionsspinner im eigenen Garten!
Viele Kommunen in NRW haben öffentliche Parks wegen des Befalls mit den Raupen des Eichenprozessionsspinners komplett gesperrt: Doch was können betroffene Privatleute tun? 
Mieterhöhung: BGH-Urteil zum Mietspiegel
Mieterhöhung: BGH-Urteil zum Mietspiegel
Ein Urteil des Bundesgerichtshofs schafft Rechtssicherheit: Zur Begründung einer Mieterhöhung reicht ein einfacher Mietspiegel aus. Wir erklären die Hintergründe. 
Wissenswertes zu Nachbarrechtsthemen
Wissenswertes zu Nachbarrechtsthemen
Um Probleme und Fragen von Hauseigentümern geht es in unserer zweiteiligen Reihe zum Nachbarrecht: Den Beginn macht das Thema „Bodenerhöhungen und -vertiefungen“, bei dem es häufig zu Streitigkeiten unter Nachbarn kommt. 
Schnecken: Schrecken des Hobbygärtners !?
Schnecken: Schrecken des Hobbygärtners !?
Schnecken fressen sich mit großem Appetit durch unsere Gärten und hinterlassen oft kahle Blumen- und Gemüsebeete. Wir erklären, wie Sie einer Schnecken-Invasion vorbeugen. 
Ernüchterung nach Strabs-Anhörung
Ernüchterung nach Strabs-Anhörung
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. nahm an der ersten öffentlichen Anhörung zu den umstrittenen Straßenbaubeiträgen im Landtag teil. Lesen Sie hier unser Fazit. 
Verbraucherrecht: Reklamation, Garantie und Verjährung
Verbraucherrecht: Reklamation, Garantie und Verjährung
Der Handwerker hat gepfuscht, die bestellte Ware taugt nichts. Unser Rechtsanwalt Stephan Dingler erklärt, welche Rechte Sie als Verbraucher haben und wie Sie Ihr Recht durchsetzen können. 
Betriebskostenabrechnung richtig erstellen
Betriebskostenabrechnung richtig erstellen
Immer wieder gibt es Nachfragen unserer Mitglieder, wie eine Nebenkostenabrechnung richtig erstellt wird. Unser Justiziar Stephan Dingler fasst deshalb die wichtigsten Punkte zusammen. 
Vorsicht vor dem Riesen-Bärenklau!
Vorsicht vor dem Riesen-Bärenklau!
Der Kontakt mit dem Pflanzensaft des Riesenbärenklaus bzw. der Herkulesstaude kann extrem schmerzhaft sein. Wir erklären, was Sie gegen die Verbreitung der Staude tun können. 
Verbraucherrecht: Reklamation, Garantie und Verjährung
Verbraucherrecht: Reklamation, Garantie und Verjährung
B-Ware erhalten, Handwerkerpfusch? Im ersten Teil unserer Reihe „Gewährleistungsansprüche im Vertragsrecht“ geht es um die Grundlagen im Verbraucherrecht. 
Enteignung schafft keinen Wohnraum
Enteignung schafft keinen Wohnraum
Das Wort „Enteignung“ ist in aller Munde. Für den einen ist es ein veraltetes sozialistisches Gedankenspiel, für andere ist es der Lösungsansatz für die Lage auf dem Wohnungsmarkt. 
Photovoltaik und E-Auto als starkes Team
Photovoltaik und E-Auto als starkes Team
Mit Sonnenenergie vom Hausdach das eigene E-Auto aufladen? Wie das gehen kann, zeigt unser Kooperationspartner Verbraucherzentale NRW in der aktuellen Aktion „Sonne im Tank“. 
Grundsteuer – noch keine Entscheidung
Grundsteuer – noch keine Entscheidung
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hatte einen Gesetzentwurf zur Grundsteuerreform vorgelegt, der bis 30. April vom Kabinett verabschiedet sein sollte. 
Frühjahrs-Pflege für gesunden Rasen
Frühjahrs-Pflege für gesunden Rasen
Ein schöner, kräftig grüner und gesunder Rasen braucht fachgerechte Pflege. Tipps zum richtigen Mähen, Vertikutieren und Düngen gibt unser Gartenberater Philippe Dahlmann. 
Neue Meldepflicht für Photovoltaikanlagen
Neue Meldepflicht für Photovoltaikanlagen
Wichtig für Hausbesitzer mit Solaranlage: Nach der Einrichtung des Marktstammdatenregisters muss sich jeder Stromproduzent registrieren – egal, ob Großkraftwerk oder privater Betreiber. 
Wand an Wand mit den Nachbarn
Wand an Wand mit den Nachbarn
Wenn Nachbarn Wand an Wand wohnen, gibt es manchmal Streitigkeiten. Dabei gilt: Nachbarwand und Grenzwand sind nicht das Gleiche. Wir erklären die kleinen, aber feinen Unterschiede. 
Rasenroboter: Smarte Helfer im Garten
Rasenroboter: Smarte Helfer im Garten
In immer mehr Gärten verrichten Rasenroboter unermüdlich ihren Dienst. Im Sinne einer guten Nachbarschaft gilt: Rücksicht nehmen und Betriebszeiten sowie Lärmschutz beachten. 
Streitschlichtung spart Zeit, Kosten und Nerven
Streitschlichtung spart Zeit, Kosten und Nerven
Schiedsverfahren haben gegenüber einer Entscheidung vor Gericht einige Vorteile: Hier können z.B. Absprachen getroffen werden, die sogar über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen. 
Ungebetene Gäste in Hecken und Sträuchern
Ungebetene Gäste in Hecken und Sträuchern
Pflanzenfreunde trifft es hart, wenn der Buchsbaumzünsler zum ungebetenen Gast im Garten wird. Gartenberater Philippe Dahlmann gibt Tipps im Umgang mit dem Buchsbaumzünsler. 
Bombenfund auf dem Grundstück – und nun?
Bombenfund auf dem Grundstück – und nun?
Bombenfund im heimischen Garten: Polizei, Feuerwehr und Kampfmittelräumdienst rücken an. Wer muss die Kosten für Räumung, Entschärfung, Abtransport oder Evakuierung übernehmen? 
Neuer Nachbar – neue Regeln?
Neuer Nachbar – neue Regeln?
Nebenan zieht ein neuer Nachbar ein – gelten jetzt neue Regeln oder kann ich mich darauf berufen, was ich mit dem Vorgänger abgesprochen habe? Wir erklären Ihnen die Rechtslage. 
Im Altbau kein Anspruch auf Dämmung
Im Altbau kein Anspruch auf Dämmung
Mieter in Altbauwohnungen haben keinen Anspruch auf Wärmedämmung, um Schimmelbildung auszuschließen. Laut BGH müssen Vermieter einen Altbau nicht modernisieren. 
Bäume und Sträucher ab März mit Bedacht schneiden
Bäume und Sträucher ab März mit Bedacht schneiden
Der Verband Wohneigentum NRW appelliert an alle Gartenbesitzer, die Schonzeit für die Tier- und Pflanzenwelt zu beachten. 
Immobilienverkauf über Makler
Immobilienverkauf über Makler
Immobilienverkauf über einen Makler: Bei uns gibt es Informationen über Rechte und Pflichten, verschiedene Maklerverträge und ihre Laufzeiten, Maklerprovision und rechtliche Vorgaben. 
Rechtstipp: Lärm in der Mittagsruhezeit
Rechtstipp: Lärm in der Mittagsruhezeit
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Rechtstipp: Schäden durch Freundschaftsdienste
Rechtstipp: Schäden durch Freundschaftsdienste
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Gewohnheitsrecht: Das war schon immer so …
Gewohnheitsrecht: Das war schon immer so …
Gewohnheitsrecht ist ein ungeschriebenes, aber oft geltendes Recht. Immer wieder kommt es zum Streit unter Nachbarn, weil sich eine Partei auf Gewohnheitsrechte beruft. Wir informieren über die Rechtsprechung. 
Handwerkerleistungen steuerlich absetzen
Handwerkerleistungen steuerlich absetzen
Schöpfen Sie Steuervorteile bei Handwerkerleistungen in vollem Umfang aus. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Punkte, wenn Sie Kosten für Haus und Garten geltend machen möchten. 
Rechtliche Veränderungen für Vermieter
Rechtliche Veränderungen für Vermieter
Neuregelungen im Mieterschutzgesetz bringen rechtliche Veränderungen für Vermieter. Diese betreffen besonders die Möglichkeiten zur Umlage von Modernisierungskosten auf den Mieter. 
Erbpacht: Hausbau ohne eigenes Grundstück
Erbpacht: Hausbau ohne eigenes Grundstück
Das Erbbaurecht (landläufig auch Erbpacht genannt) kann eine Alternative zum Grundstückskauf sein. Damit wird der Bau eines Eigenheims möglich, ohne das Grundstück zu besitzen. 
Verband fordert Abschaffung der Grundsteuer
Verband fordert Abschaffung der Grundsteuer
Schwer zu erreichen: Eine Grundsteuer, die sozial tragbar, transparent, nachvollziehbar und für Wohneigentümer wie Mieter gerecht ist! Der Verband Wohneigentum fordert die Abschaffung. 
Für eine Abschaffung der Grunderwerbsteuer
Für eine Abschaffung der Grunderwerbsteuer
Es ist höchste Zeit, die Höhe der Grunderwerbsteuer in NRW kritisch zu hinterfragen. Der Verband Wohneigentum fordert, die Grunderwerbsteuer abzuschaffen oder sie spürbar zu reduzieren. 
NRW-Verband verstärkt Dialog mit Politik
NRW-Verband verstärkt Dialog mit Politik
Um sich mehr Gehör bei den politisch Verantwortlichen zu verschaffen, verstärkt der Verband Wohneigentum NRW den Dialog mit Abgeordneten des Düsseldorfer Landtags. 
Rechtstipp: Berliner Testament ändern
Rechtstipp: Berliner Testament ändern
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Renovieren ohne Gesundheitsgefahr
Renovieren ohne Gesundheitsgefahr
Die Verbraucherzentrale NRW hat die Musterbaubeschreibung „Schadstoffarm Bauen und Renovieren“ herausgegeben, die zur Beauftragung von Handwerkern genutzt werden kann. 
Rechtstipp: Hundegebell
Rechtstipp: Hundegebell
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Flyer zu Renovierung und Modernisierung
Flyer zu Renovierung und Modernisierung
In einem Flyer des Sicherheitsexperten ABUS und des Verband Wohneigentum NRW gibt es neben einem Renovierungsplaner für das Haus auch Infos zu Modernisierung und Sanierung. 
Förderprogramme aufgestockt
Förderprogramme aufgestockt
Der Bund hat Förderprogramme für den Um- und Ausbau von Häusern und Wohnungen aufgestockt. Maßnahmen zu barrierereduziertem und altersgerechtem Umbau sind förderfähig. 
Energieausweis online testen
Energieausweis online testen
Energieausweise verlieren nach zehn Jahren ihre Gültigkeit: Mit dem „Energieausweis.Check“ der EnergieAgentur NRW können Sie klären, ob und welchen Energieausweis ein Gebäude benötigt. 
Mehr Zeit für die Steuererklärung
Mehr Zeit für die Steuererklärung
Für alle, die ihre Steuererklärung immer auf den letzten Drücker erledigen, gibt es gute Nachrichten: Ab dem Steuerjahr 2018 gilt eine neue Frist für Steuererklärungen. 
Rechtstipp: Freilaufende Nachbarkatzen
Rechtstipp: Freilaufende Nachbarkatzen
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Wartungskosten für Rauchwarnmelder
Wartungskosten für Rauchwarnmelder
Zum 1. Januar 2019 ändert sich in NRW die Landesbauordnung. Haus- und Wohnungseigentümer können künftig die Wartung von Rauchwarnmeldern selbst organisieren. 
Brand durch Weihnachtsdekoration: Wer zahlt?
Brand durch Weihnachtsdekoration: Wer zahlt?
In der Weihnachtszeit sorgen Kerzen für Gemütlichkeit. Was aber, wenn Adventskranz oder Weihnachtsbaum in Flammen steht? Welche Versicherung kommt für den Schaden auf? 
Schneefanggitter für jedes Haus?
Schneefanggitter für jedes Haus?
Wenn große Schneemengen gefallen sind, muss der Hauseigentümer Gegenmaßnahmen ergreifen, um eine Gefährdung durch Dachlawinen zu verhindern. Die Pflichten sind jedoch nicht überall gleich. 
So bleibt der Tannenbaum lange schön
So bleibt der Tannenbaum lange schön
Für viele Menschen gehört ein Tannenbaum einfach zu Weihnachten. Mit unseren Pflegetipps verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Christbaums, damit er auch an Heiligabend noch frisch ist. 
Rechtstipp: Ersatz von Reinigungskosten
Rechtstipp: Ersatz von Reinigungskosten
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
So erkennen Sie Schwachstellen Ihres Hauses
So erkennen Sie Schwachstellen Ihres Hauses
Ein gut gesichertes Haus sorgt für ein sicheres Wohngefühl. Doch nicht nur auf Türen und Fenster muss geachtet werden. Wir erklären, wie Sie die Schwachstellen Ihres Hauses erkennen. 
CDU/FDP-Antrag zu Straßenbaubeiträgen
CDU/FDP-Antrag zu Straßenbaubeiträgen
CDU und FDP haben einen Antrag zur Gestaltung der Straßenbaubeiträge in NRW vorgelegt. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. übt hieran scharfe Kritik und fordert eine Abschaffung der Beiträge. 
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Die Gewinner stehen fest beim Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“, der vom Verband Galabau NRW mit dem Verband Wohneigentum NRW und dem Landesverband der Gartenbauvereine NRW ausgerufen wurde 
Gute Nachbarschaft: Der Ton macht die Musik
Gute Nachbarschaft: Der Ton macht die Musik
Gerade vor Weihnachten sehnen sich viele Menschen nach Harmonie – manchmal sogar jene, die sonst keinem Nachbarstreit aus dem Wege gehen. Rechtsanwalt Stephan Dingler plädiert für mehr Kompromissbereitschaft. 
Wohnungsbrand-Gefahr im Advent verringern
Wohnungsbrand-Gefahr im Advent verringern
Wohnungsbrände durch brennende Kerzen an Adventsgestecken oder Tannenbäumen häufen sich besonders in der Vorweihnachtszeit. Mit unseren Tipps kommen Sie sicher durch die Adventszeit. 
Rechtstipp: Hühner in der Nachbarschaft
Rechtstipp: Hühner in der Nachbarschaft
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Handwerkerpfusch: Was tun bei Mängeln?
Handwerkerpfusch: Was tun bei Mängeln?
Welche Rechte gibt es, wenn man mit der Handwerkerleistung unzufrieden ist? Erfahren Sie Wissenswertes zu Werkvertrag, Fristsetzung, Mängelbeseitigung und vielem mehr. 
Pflanzen richtig wässern im Herbst und Winter
Pflanzen richtig wässern im Herbst und Winter
Viele Gartenbesitzer vergessen, dass Pflanzen auch in der kalten Jahreszeit ausreichend Feuchtigkeit benötigen. Wir verraten Ihnen die sieben goldenen Regeln des Gießens im Herbst und Winter. 
Baukindergeld – Auszahlung erst Mitte 2019?
Baukindergeld – Auszahlung erst Mitte 2019?
Die Politik will mit dem Baukindergeld Familien und Alleinerziehende unterstützen. Der Verband Wohneigentum geht davon aus, dass Bewilligung und Auszahlung erst ab Mitte 2019 erfolgen. 
Rechtstipp: Pflanzen beim Umzug mitnehmen
Rechtstipp: Pflanzen beim Umzug mitnehmen
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
So kommt Ihr Garten gut durch die Kälte
So kommt Ihr Garten gut durch die Kälte
Kurz vor Wintereinbruch ist zu beobachten, wie sich Gartenbesitzer selbst unter Druck setzen. Es wird wie wild geharkt, gefegt, gegraben und gehackt! Muss das sein? 
Volksinitiative gegen Straßenbaubeiträge
Volksinitiative gegen Straßenbaubeiträge
Landauf, landab stehen Straßensanierungen an. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. rät zur Teilnahme an einer Volksinitiative für die Abschaffung der Straßenbaubeiträge. 
Herbstlaub: Buntes Naturschauspiel oder Stein des Anstoßes?
Herbstlaub: Buntes Naturschauspiel oder Stein des Anstoßes?
Buntes Herbstlaub ist schön, solange es am Baum hängt. Weht es vom Nachbargrundstück in den eigenen Garten, finden es viele weniger schön. 
So machen Sie Ihr Haus fit für den Winter
So machen Sie Ihr Haus fit für den Winter
Damit Ihr Haus gut durch den Winter kommt, sollten Sie es auf Frost, Schnee und Nässe vorbereiten. Oft reichen schon kleine Reparaturen, um das Haus zu schützen. 
Bei Zeitumstellung: Heizung nicht vergessen
Bei Zeitumstellung: Heizung nicht vergessen
Bei der Zeitumstellung führen viele digitale Geräte die Umstellung automatisch durch – die Heizung jedoch nicht unbedingt. Zweimal im Jahr empfiehlt es sich also, dies zu überprüfen. 
Geförderter Einstieg in Elektromobilität
Geförderter Einstieg in Elektromobilität
Welche Möglichkeiten stehen Gebäudeeigentümern in Sachen Elektromobilität zur Verfügung? Welche Fördermöglichkeiten bestehen? Antworten zum Einstieg in die Elektromobilität für Vermieter. 
Straßenausbaubeiträge bedrohen Existenzen
Straßenausbaubeiträge bedrohen Existenzen
Die Straßenausbaubeiträge werden bundesweit diskutiert. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. fordert deshalb NRW-Ministerin Ina Scharrenbach auf, sich für eine Abschaffung einzusetzen. 
Rechtstipp: Nachbar versprüht Pestizide
Rechtstipp: Nachbar versprüht Pestizide
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Feuerschalen sorgen für mehr Gemütlichkeit
Feuerschalen sorgen für mehr Gemütlichkeit
Wer trotz kühlerer Temperaturen den Abend noch im Freien genießen möchte, nutzt häufig Feuerschalen als Wärmequelle. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Nutzung beachtet sollten. 
Rechtstipp: Kindersicherer Teich
Rechtstipp: Kindersicherer Teich
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Rechtstipp: Laub und Fallobst vom Nachbarn
Rechtstipp: Laub und Fallobst vom Nachbarn
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Gewinnziehung Aktion „Jetzt weitersagen“
Gewinnziehung Aktion „Jetzt weitersagen“
Bis Ende Juni lief die Aktion „Jetzt weitersagen“, die der Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. gemeinsam mit FuG-Leserreisen veranstaltete. Jetzt fand die Ziehung des Hauptgewinns statt. 
Rechtstipp: Fallobst vom Nachbarn behalten
Rechtstipp: Fallobst vom Nachbarn behalten
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Gartenhaus und Terrassendach
Gartenhaus und Terrassendach
Gartenhaus als Extra-Stauraum im Garten, Terrassendach als Wetterschutz, Baumhaus für die Kinder: Welche Größe ist erlaubt? Brauche ich eine Baugenehmigung? Wir kennen die Fakten. 
Gasgeräte regelmäßig überprüfen
Gasgeräte regelmäßig überprüfen
Hauseigentümer sind zur Überprüfung von Haus-Gasleitungen und Gasinstallation verpflichtet. Dies dient der Sicherheit und kann den Geldbeutel entlasten. 
Nicht immer beliebt: Vierbeinige Nachbarn
Nicht immer beliebt: Vierbeinige Nachbarn
Tierhaltung in der Nachbarschaft führt manchmal zum Rechtsstreit. Neben eher skurillen Urteilen zur Haustierhaltung gibt es aber auch ganz genaue Regelungen, besonders für die Nutztier-Haltung. 
Umfrageergebnisse: Straßenausbaubeiträge
Umfrageergebnisse: Straßenausbaubeiträge
Im Juni führten wir eine Umfrage dazu durch, ob das bisherige System der Straßenausbaubeiträge in NRW beibehalten werden oder ob es eine Reform geben soll. Hier die spannenden Ergebnisse. 
Vorsorgevollmacht: Selbstbestimmt entscheiden
Vorsorgevollmacht: Selbstbestimmt entscheiden
Was passiert, wenn man durch Krankheit oder Unfall nicht mehr selbst entscheiden kann? Wir erklären Ihnen die rechtlichen Aspekte beim Verfassen der Vorsorgevollmacht. 
Rechtstipp: Schutz gegen Nachbars Bienen
Rechtstipp: Schutz gegen Nachbars Bienen
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Rechtstipp: Quakende Frösche beim Nachbarn
Rechtstipp: Quakende Frösche beim Nachbarn
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Wenn Grenzbepflanzung zum Streitthema wird
Wenn Grenzbepflanzung zum Streitthema wird
Die Grenzbepflanzung zwischen Grundstücken gibt immer wieder Anlass zum Streit unter Nachbarn. Unser Rechtsberater Stephan Dingler gibt Beispiele aus dem Nachbarrechtsgesetz NRW. 
Haustierhaltung in Mietwohnungen
Haustierhaltung in Mietwohnungen
Hund, Katze, Goldfisch – oder doch lieber Giftschlange, Vogelspinne und Ratte? Welche Haustiere dürfen Mieter in ihrer Wohnung halten? Wir erläutern die gesetzlichen Bestimmungen. 
Grundwasser zum Bewässern des Gartens
Grundwasser zum Bewässern des Gartens
In NRW ist das Fördern von Grundwasser – beispielsweise für einen Brunnen zur Bewässerung des eigenen Gartens – grundsätzlich erlaubt. Einige Regeln sind aber vor der Nutzung zu beachten. 
Patientenverfügung: Vorsorge für den Notfall
Patientenverfügung: Vorsorge für den Notfall
Was passiert, wenn man richtig krank wird, einen Unfall hat und plötzlich nicht mehr selbstbestimmt entscheiden kann? Mit einer Patientenverfügung können Sie für diesen Fall vorsorgen. 
Rechtstipp: Fußball aus dem Nachbargarten holen
Rechtstipp: Fußball aus dem Nachbargarten holen
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Fragen an unsere Rechtsberatung. 
Rechtstipp: Nachbar beobachtet mein Grundstück mit Videokamera
Rechtstipp: Nachbar beobachtet mein Grundstück mit Videokamera
In unseren Rechtstipps greifen wir Urteile zum Nachbarrecht auf. Anhand von Beispielen geben wir Antworten auf alltägliche Rechtsfragen. 
Aufklärung beim Einbruchschutz zeigt Wirkung
Aufklärung beim Einbruchschutz zeigt Wirkung
Im ersten Halbjahr 2018 gibt es erneut einen Rückgang der Einbruchzahlen in NRW. Für den Verband Wohneigentum NRW e.V. bleibt die Absicherung von Wohneigentum ein Thema. 
Nachbarschaftshilfe: Wer haftet bei Schäden?
Nachbarschaftshilfe: Wer haftet bei Schäden?
Blumen gießen in der Urlaubszeit, Hilfe bei Renovierung oder Umzug. Freundschaftsdienste unter Nachbarn sind für viele Ehrensache. Aber was passiert, wenn dabei ein Schaden entsteht? 
Mini-Solaranlage für die Steckdose
Mini-Solaranlage für die Steckdose
Im Handel gibt es Mini-Solaranlagen für die Steckdose, die sich am Balkongeländer oder Garagendach installieren lassen. Sind sie eine Alternative zu Photovoltaikmodulen? 
Schimmel im Keller durch Lüften bei Hitze
Schimmel im Keller durch Lüften bei Hitze
Vielen ist nicht klar, dass man mit dem Lüften der Kellerräume im Sommer oft nur das Gegenteil von dem erreicht, was man eigentlich möchte. 
Hausverkauf – wer haftet für Schäden?
Hausverkauf – wer haftet für Schäden?
Beim Kauf – gerade von älteren Immobilien – ist nicht immer jeder Mangel sofort mit bloßem Auge sichtbar. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber noch eine Art „Hintertür“ geschaffen. 
Einheitliche Vorgaben für Ölheizungen und Heizöltanks
Einheitliche Vorgaben für Ölheizungen und Heizöltanks
Der Umgang mit Ölheizungen ist einheitlich geregelt. Auch das Hochwasserschutzgesetz wurde überarbeitet. Für Hausbesitzer gibt es unterschiedliche Pflichten und Prüfintervalle. 
Privatstraßen sind Sache der Eigentümergemeinschaften
Privatstraßen sind Sache der Eigentümergemeinschaften
Streitpotential bieten die Regeln für die Nutzung und Instandhaltung von Flächen, die sich in Gemeinschaftseigentum befinden. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ärger vermeiden. 
Stromersparnis online selbst berechnen
Stromersparnis online selbst berechnen
Wer in Photovoltaikanlage und Batteriespeicher investiert, möchte genau wissen, wie viel Geld er sparen kann. Mit einem Stromspar-Speicher-Rechner lässt sich die Stromersparnis ermitteln. 
Umfrage: Straßenausbaubeiträge in NRW - Ja oder Nein?
Umfrage: Straßenausbaubeiträge in NRW - Ja oder Nein?
Um die Straßenausbaubeiträge gibt es bundesweit eine lebhafte Diskussion, nicht zuletzt angestoßen durch eine Initiative mehrerer Landesverbände im Verband Wohneigentum e.V. 
Immobilienkauf ohne Reue!
Immobilienkauf ohne Reue!
Beim Kauf einer älteren Immobilie muss vieles beachtet werden. Eine Checkliste ist dabei eine große Hilfe. Noch besser ist ein Expertenrat oder gar eine Immobilienbewertung. 
Vorsicht! Falsche Polizeibeamte am Telefon
Vorsicht! Falsche Polizeibeamte am Telefon
Das Landeskriminalamt der Polizei NRW warnt vor einer aktuellen Masche von Trickbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte, Staatsanwälte oder andere Amtspersonen ausgeben. Wer die Tricks der Täter kennt, kann sich schützen. 
Energiesparmaßnahmen lohnen immer
Energiesparmaßnahmen lohnen immer
Investitionen in energiesparende Technik im und am Haus bringen nicht nur einen Gewinn für den Klimaschutz, sondern sorgen auch für Einsparungen bei den Energiekosten. Wir stellen einige Fördermöglichkeiten für Eigentümer vor. 
Neuregelung der Grundsteuer?
Neuregelung der Grundsteuer?
Bis Ende 2019 soll die Neuregelung für die Bemessung der Grundsteuer stehen. Wir erklären, was die Grundsteuer umfasst, wen sie betrifft und was das Urteil für Eigentümer bedeutet. 
„Sonne im Tank" ist gut für die Umwelt
„Sonne im Tank" ist gut für die Umwelt
Der Umstieg auf das Elektroauto wird für immer mehr Menschen in NRW zum Thema. Die Frühjahrsaktion „Sonne im Tank" der Verbraucherzentrale NRW läuft noch bis zum 28. Mai. 
Deutscher Seniorentag will „Brücken bauen“
Deutscher Seniorentag will „Brücken bauen“
Der 12. Deutsche Seniorentag bietet vom 28. bis 30. Mai unter dem Motto „Brücken bauen" Infos darüber, wie man aktiv, möglichst gesund und selbstbestimmt älter werden kann. 
Bemessung der Grundsteuer verfassungswidrig
Bemessung der Grundsteuer verfassungswidrig
Verband Wohneigentum NRW e.V. begrüßt das Urteil des obersten Gerichts und appelliert an die kommunalen Verwaltungen in NRW, dramatische Kostenbelastungen für Immobilienbesitzer zu vermeiden. 
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Sie sind stolz auf Ihren Vorgarten? Dann zeigen Sie es! Senden Sie uns bis zum 15. September 2018 drei aussagekräftige Fotos zu, die Ihren Vorgarten von seiner besten Seite zeigen und gewinnen Sie mit etwas Glück einen von fünf Gartengutscheinen im Wert von 1.000 Euro. 
Wer knabbert an meinem Buchsbäumchen?
Wer knabbert an meinem Buchsbäumchen?
Pflanzenfreunde trifft es hart, wenn der Buchsbaumzünsler zum ungebetenen Gast im Garten wird. Gartenberater Philippe Dahlmann gibt Tipps im Umgang mit dem Buchsbaumzünsler. 
Das Grundbuch: Eintragung - Aufbau - Inhalt
Das Grundbuch: Eintragung - Aufbau - Inhalt
Erst nach der Eintragung in das Grundbuch sind die Eigentumsverhältnisse für Wohneigentümer geklärt. Das gehört in ein Grundbuch hinein und diese Regelungen müssen bei Änderungen beachtet werden. 
Studie zum Einbruchschutz
Studie zum Einbruchschutz
Kennen Sie die Schwachstellen Ihres Hauses? Der Verband Wohneigentum NRW e.V. und der Sicherheitsexperte ABUS führen auch 2018 eine Sicherheitsumfrage unter Hausbesitzern durch. Zu gewinnen gibt es auch etwas! 
Was ist beim Public Viewing zu beachten?
Was ist beim Public Viewing zu beachten?
Im Sommer tritt die deutsche Nationalelf bei der Fußball-WM an. Viele Spiele werden dann öffentlich übertragen und es wird gemeinsam mitgefiebert. Doch beim Public Viewing sind einige rechtliche Regeln zu beachten. 
Es grünt so grün: Rasenpflege im Frühjahr
Es grünt so grün: Rasenpflege im Frühjahr
Ein kräftig grüner und gesunder Rasen ist eine Zierde für jeden Garten. Gartenberater Philippe Dahlmann gibt Tipps zur Rasenpflege – vom richtigen Mähen über das Vertikutieren bis hin zum Düngen. 
BauMesse NRW vom 23. bis 25. März – Freikarte nutzen
BauMesse NRW vom 23. bis 25. März – Freikarte nutzen
Die ganze Welt des Bauens und Modernisierens trifft sich in Dortmund. Schauen Sie vorbei und lassen sich inspirieren von den neuesten Entwicklungen rund um die eigenen vier Wände. 
Kriminalstatistik: 25 Prozent weniger Einbrüche in NRW
Kriminalstatistik: 25 Prozent weniger Einbrüche in NRW
Ein Viertel weniger Wohnungseinbrüche verzeichnet die Kriminalstatistik für 2017. Ein Grund ist die Sensibilisierung von Hauseigentümern für Schwachstellen im Einbruchschutz. 
Energieausweise älterer Häuser werden Mitte des Jahres ungültig
Energieausweise älterer Häuser werden Mitte des Jahres ungültig
Mitte 2018 – nach zehn Jahren Gültigkeit – laufen die ersten Energieausweise ab. Dies sollten Eigentümer beachten, wenn sie ihr Haus verkaufen, vermieten oder verpachten möchten. 
Widerspruch gegen die Grundsteuer hat teilweise Erfolg
Widerspruch gegen die Grundsteuer hat teilweise Erfolg
Einige Kommunen stellen den Widerspruch ruhend, andere weisen ihn ab. Rechtens sind beide Reaktionen. 
Der Erbvertrag
Der Erbvertrag
Mit einem Erbvertrag verpflichtet sich der Erblasser, seinem Vertragspartner sein Erbe zukommen zu lassen. Diese Form kommt beispielsweise bei nichtehelichen Partnern zum Einsatz. 
Im März beginnt die Schonzeit für Tiere und Pflanzen!
Im März beginnt die Schonzeit für Tiere und Pflanzen!
Damit Tiere und Insekten im heimischen Garten geschützt werden und ihren Lebensraum behalten, dürfen Hecken und Co. in der Zeit vom 1. März bis 30. September nicht radikal geschnitten werden. 
Details zum Berliner Testament
Details zum Berliner Testament
Das Berliner Testament, auch Ehegatten- oder gemeinschaftliches Testament genannt, ist sehr beliebt. Bei der Wahl dieses Testament-Typs stellen sich viele Fragen, denn Änderungen müssen grundsätzlich zu zweit entschieden werden. 
Wird die Grundsteuer korrekt berechnet? Musterschreiben zum Widerspruch
Wird die Grundsteuer korrekt berechnet? Musterschreiben zum Widerspruch
Aktuell wird am Bundesverfassungsgericht diskutiert, ob die Berechnungsgrundlage der Grundsteuer rechtens ist. Ein Musterschreiben hilft, einen Widerspruch gegen die diesjährige Grundsteuer zu verfassen. 
Sturmschäden – Was ist versichert?
Sturmschäden – Was ist versichert?
Das Sturmtief Friederike sorgte vielerorts für ungemütliche Stimmung. Hausbesitzer sorgen sich um Schäden, die durch Sturmböen, Hochwasser oder Starkregen an Ihrem Haus entstehen können. Welche Versicherung kommt für welche Schäden auf? 
Das Berliner Testament
Das Berliner Testament
Für viele verheiratete Paare ist das Berliner Testament eine ideale Absicherung. Stirbt ein Partner, geht das gesamte Vermögen an den Hinterbliebenen. 
Erleichterung für Einkommenssteuererklärung
Erleichterung für Einkommenssteuererklärung
Bürger dürfen sich über Erleichterungen bei der Einkommenssteuererklärung freuen. Papierbelege müssen ab der Steuererklärung 2017 nicht mehr eingereicht werden. 
Zahlt die Versicherung, wenn der Weihnachtsbaum Feuer fängt?
Zahlt die Versicherung, wenn der Weihnachtsbaum Feuer fängt?
In der Weihnachtszeit sind Kerzen kaum wegzudenken. Doch welche Versicherung kommt für den entstandenen Schaden auf, wenn es zum Brand kommt? 
Das notarielle Testament
Das notarielle Testament
Das notarielle Testament beinhaltet die kompetente Beratung rund um den letzten Willen und gewährleistet, dass der Wille des Erblassers in Kraft tritt. Die amtliche Verwahrung stellt sicher, dass das Testament im Todesfall aufgefunden wird. 
Ab wann muss mit dem Schneeräumen begonnen werden?
Ab wann muss mit dem Schneeräumen begonnen werden?
Schnee sorgt für eine winterliche Stimmung. Doch ist die Landschaft unter einer dicken Schneeschicht begraben, müssen Hausbesitzer ran und Gehwege freiräumen. Wann muss der Bürgersteig vor dem Haus eigentlich geräumt sein? 
Neue Heizanlagen werden staatlich bezuschusst
Neue Heizanlagen werden staatlich bezuschusst
Bares Geld für den Einbau oder Optimierung energieeffizienter Heizungsanlagen gibt es ab 2018. Die neue Fördermaßnahme bietet das BAFA an. Rechtzeitig beantragen und Zuschuss sichern. Auch rückwirkend gibt es diese Förderung. 
Rechtsschutzversicherung für Mitglieder
Rechtsschutzversicherung für Mitglieder
Mitglieder im Verband Wohneigentum sind automatisch rechtsschutzversichert. Was ist versichert und was nicht? 
Albtraum Einbruch – die Angst danach
Albtraum Einbruch – die Angst danach
Mit dem emotionalen Ballast müssen Betroffene nach einem Einbruch alleine zurechtkommen. Die Westfälische Provinzial Versicherung macht die psychologische Erstbetreuung zu einem Teil ihrer Wohngebäude- und Hausratversicherung. 
Pflegetipps für Weihnachtsbäume
Pflegetipps für Weihnachtsbäume
Wie kann die Lebensdauer von Weihnachtsbäumen verlängert werden? Reicht es wirklich aus, den Baum ins Wasser zu stellen? 
Nachrüstung für alte Öfen
Nachrüstung für alte Öfen
Aufgrund der hohen Feinstaubbelastung droht vielen älteren Kamin- und Kachelöfen eine Filterpflicht oder gar die Stilllegung. Allerdings gibt es keine pauschalen Antworten, welcher Ofen betroffen ist und welcher nicht. 
Testament eigenständig verfassen
Testament eigenständig verfassen
Eine mögliche Form des letzten Willens, ist das eigenhändig verfasste Testament. Um dessen Gültigkeit zu gewährleisten, müssen Vorgaben eingehalten werden. Kommen Zweifel auf, ist das Testament ungültig. 
Förder.Navi der EnergieAgentur.NRW hilft bei der Suche
Förder.Navi der EnergieAgentur.NRW hilft bei der Suche
Energieeffiziente und klimafreundliche Techniken werden vom Land NRW oder vom Bund gefördert. Das Förder.Navi hilft, anhand von Auswahlkriterien die passenden Fördermittel zu finden. 
Videotechnik – sinnvolle Ergänzung zum Einbruchschutz
Videotechnik – sinnvolle Ergänzung zum Einbruchschutz
Egal, ob Attrappe oder eine funktionierende Kamera – Wer sein Grundstück per Videotechnik überwacht, muss die rechtlichen Aspekte beachten und sich daran halten. 
Jetzt den Garten winterfest machen
Jetzt den Garten winterfest machen
Den Herbst und Spätherbst nutzen viele Gartenbesitzer, um den Garten winterfest zu machen. Unsere Checkliste zeigt, welche Arbeiten vor dem Winter erledigt werden sollten. 
Wohnungseinbruch und Diebstahl – Richtig versichert?
Wohnungseinbruch und Diebstahl – Richtig versichert?
Den materiellen Schaden eines Einbruchs ersetzt die Hausratversicherung. Damit die Versicherung im Falle eines Schadens zahlt, muss vieles beachtet werden. 
Neues Urteil zu Verwurzelungen in der Kanalisation
Neues Urteil zu Verwurzelungen in der Kanalisation
Hausbesitzer tragen nur in bestimmten Fällen die Verantwortung, wenn die Kanalisation durch Wurzeln beschädigt wird. 
Richtig heizen und dabei Geld sparen
Richtig heizen und dabei Geld sparen
In vielen Häusern ist die Heizung bereits eingeschaltet. Doch einfach das Thermostat voll aufdrehen, bringt wenig. Mit einigen Heiztipps lässt sich Geld sparen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. 
Wohnungseinbruch und Diebstahl – Richtig versichert?
Wohnungseinbruch und Diebstahl – Richtig versichert?
Den materiellen Schaden eines Einbruchs ersetzt die Hausratversicherung. Damit die Versicherung im Falle eines Schadens zahlt, muss vieles beachtet werden. 
EEG-Umlage bringt für Eigentümer kaum Veränderungen
EEG-Umlage bringt für Eigentümer kaum Veränderungen
Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die eine Solarstrom-Anlage betreiben, erhalten den höchsten Einspeisevergütungssatz. Lohnenswert ist es dennoch, den selbst produzierten Strom auch selbst zu nutzen und unabhängig von öffentlichen Stromanbietern zu bleiben. 
Tödliches Kohlenmonoxid – CO-Melder warnen
Tödliches Kohlenmonoxid – CO-Melder warnen
Kamine oder Gasthermen sind mögliche CO-Quellen für Kohlenmonoxid. Dieses lebensbedrohliche Gas kann man weder schmecken, riechen noch sehen. Nur CO-Melder warnen rechtzeitig. 
Darauf sollte bei der Immobilienfinanzierung geachtet werden
Darauf sollte bei der Immobilienfinanzierung geachtet werden
In Zeiten von niedrigen Zinsen erfüllen sich viele Menschen den Traum vom eigenen Haus. Für die eigene Sicherheit empfiehlt es sich, dass beide Partner gemeinsam unterschreiben. 
"Alles klar bei Starkregen?" – Broschüre der Verbraucherzentrale
"Alles klar bei Starkregen?" – Broschüre der Verbraucherzentrale
Diese Broschüre enthält Tipps für Hauseigentümer zu Schutzvorkehrungen, Ansprechpartner und Versicherungen. 
"Dreh auf und spar!" – So sparen Sie Warmwasser!
"Dreh auf und spar!" – So sparen Sie Warmwasser!
Die Herbstaktion der Verbraucherzentrale NRW motiviert Verbraucher zum bewussten Umgang mit Warmwasser. Kleine Anpassungen reichen aus und stören das gewohnte Duschvergnügen nicht. 
Fördertopf schon wieder leer
Fördertopf schon wieder leer
Der altersgerechte Umbau wird von der KfW-Bank gefördert. Der Fördertopf für 2017 ist jetzt schon ausgeschöpft. Der Verband Wohneigentum fordert eine Erhöhung der Gesamtsumme. 
Den richtigen Schlüsseldienst finden
Den richtigen Schlüsseldienst finden
Wer einen Schlüsseldienst beauftragen muss, sollte sich trotz misslicher Lage nicht unter Druck setzen lassen. Mit unseren Tipps bleiben Ihnen schwarze Schafe und viel Ärger erspart. 
Welchen Stellenwert hat das Wohneigentum?
Welchen Stellenwert hat das Wohneigentum?
Angesichts der Bundestagswahl 2017 hat der Verband Wohneigentum den Parteien Fragen und Forderungen zum Stellenwert des Wohneigentums und zu geplanten Rahmenbedingungen gestellt. Diese Antworten haben wir erhalten. 
Eigentum ist immer noch die beste Altersvorsorge
Eigentum ist immer noch die beste Altersvorsorge
Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW beantwortet unsere Fragen zu den Themen Bauen und Wohnen. 
Wohneigentum darf kein Luxus werden
Wohneigentum darf kein Luxus werden
Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, verrät uns im Interview, welchen Standpunkt er und seine Partei zum Thema Wohneigentum vertreten. 
Der Umgang mit Regenwasser
Der Umgang mit Regenwasser
Die Zeiten, in denen Regenwasser einfach in die öffentliche Kanalisation geleitet wurde, sind vorbei. Der Gesetzgeber hat 2010 die Weichen neu gestellt. Doch auch in unserer Gesellschaft fand seitdem ein Umdenken statt. 
Immer den richtigen Handwerker finden
Immer den richtigen Handwerker finden
Hat man sich für einen Handwerker entschieden, sollten alle Absprachen schriftlich festgehalten werden. So sind Sie bei späteren Nachbesserungen und Abweichungen im Vorteil. Separat aufgeführte Kosten sind auch für die Steuererklärung wichtig. 
Vor- und Nachteile von Wohnrecht und Nießbrauch
Vor- und Nachteile von Wohnrecht und Nießbrauch
Die Immobilien-Schenkung zu Lebzeiten hat viele Steuervorteile. Der Schenkende sollte mit dem Wohnrecht oder Nießbrauch für die eigene Zukunft vorsorgen. Die Unterschiede sollten Sie kennen. 
Gartenpflege: Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter
Gartenpflege: Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter
Hat ein Mieter einen Garten mit gemietet, ist er auch für dessen Pflege und Gestaltung verantwortlich. Doch nicht unbedingt für größere Arbeiten. 
Pro und Contra Eigentumswohnung und Einfamilienhaus
Pro und Contra Eigentumswohnung und Einfamilienhaus
Ist ein Haus besser als eine Eigentumswohnung? Oder doch umgekehrt? Die jeweiligen Vor- und Nachteile haben wir zusammengefasst. 
Neuer Flyer – Vorsicht an der Haustür!
Neuer Flyer – Vorsicht an der Haustür!
Dieser neue Flyer enthält wertvolle Tipps, wie sich Verbraucher vor Haustür-Geschäften schützen können oder was zu tun ist, wenn es doch zu einem ungewollten Abschluss gekommen ist. 
Rechtsschutzversicherung im Verband Wohneigentum NRW e.V.
Rechtsschutzversicherung im Verband Wohneigentum NRW e.V.
Mitglieder des Verbandes profitieren von der im Beitrag enthaltenden Rechtsschutzversicherung. Häufige Fragen zum Umfang des Versicherungsschutzes haben wir zum Anlass genommen, alles Wichtige zusammenzustellen. 
Betriebskosten: Was es zu beachten gilt
Betriebskosten: Was es zu beachten gilt
Die Berechnung der Nebenkosten kann nach verschiedenen Verteilungsschlüsseln erfolgen. Der im Mietvertrag vereinbarte Umlageschlüssel muss vom Vermieter eingehalten werden. Es gibt allerdings Gestaltungsspielräume. 
Die Mietkaution – finanzielle Sicherheit nur für bestimmte Fälle
Die Mietkaution – finanzielle Sicherheit nur für bestimmte Fälle
Die Kaution dient dem Vermieter als Sicherheit – für Schäden oder Mietrückstände, die durch den Mieter entstanden sind. Teil drei unserer Mietrecht-Serie nimmt die Kaution unter die Lupe. 
Rettet den Vorgarten
Rettet den Vorgarten
Die vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau gestartete Initiative “Rettet den Vorgarten“ trifft auf die Unterstützung des Verband Wohneigentum. Unser Gartenberater stellt die Initiative sowie grundlegende Lösungsansätze vor. 
Richtig vererben leicht gemacht
Richtig vererben leicht gemacht
Viele Hauseigentümer wollen ihre Immobilie noch zu Lebzeiten an ihre Nachkommen übergeben. Diese Vorgehensweise kann allen Beteiligten viele Vorteile bieten. 
Rückstau bei starkem Regen – was ist zu tun?
Rückstau bei starkem Regen – was ist zu tun?
Starkregen verursacht vielen Wohneigentümern ein flaues Gefühl im Magen. Durch hohe Regenmengen kann ein Rückstau entstehen, der das Schmutzwasser zurück ins Haus drängt. Zu empfehlen sind entsprechende Vorkehrung. 
Sanierungsfahrplan hilft Eigentümern
Sanierungsfahrplan hilft Eigentümern
Die Sanierung oder Modernisierung eines Hauses erfordert viel Zeit. Es ist wichtig, alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Ein Sanierungsfahrplan gibt Bauherren nach einer Energieberatung eine Übersicht aller Schritt-für-Schritt-Möglichkeiten. Dieser Fahrplan wird sogar gefördert. 
Keine Grunderwerbsteuer bei Verkäufen innerhalb der Familie?
Keine Grunderwerbsteuer bei Verkäufen innerhalb der Familie?
Wer Wohneigentum kauft, muss eine hohe Summe Grunderwerbsteuer zahlen. Dass diese Steuer beim Verkauf einer Immobilie an Familienangehörige wegfällt, wissen viele nicht. 
Rechte und Pflichten – was Mieter und Vermieter wissen sollten
Rechte und Pflichten – was Mieter und Vermieter wissen sollten
Wenn Mieter und Vermieter ihre Regeln einhalten, sollte einem entspannten Mietverhältnis nichts im Wege stehen. Teil zwei unserer Mietrecht-Serie dient als Leitfaden. 
Sommerzeit ist Zeckenzeit
Sommerzeit ist Zeckenzeit
Die fiesen Blutsauger haben im Sommer ein leichtes Spiel. Kurze Kleidung ermöglicht ihnen, sich problemlos an einen Wirt zu heften. Treffen Sie Vorsorgemaßnahmen. 
Die Herkulesstaude – schön, aber gefährlich
Die Herkulesstaude – schön, aber gefährlich
Berührungen mit dem Pflanzensaft der imposanten und immer häufiger vorkommenden Herkulesstaude können extrem schmerzhaft sein. Was kann man gegen die Verbreitung der ebenso schönen wie gefährlichen Staude tun? 
Ausbreitung von heimischen und einwandernden Mückenarten verhindern!
Ausbreitung von heimischen und einwandernden Mückenarten verhindern!
Stechmücken können Krankheiten übertragen – das ist im Allgemeinen bekannt. Es gibt einige Maßnahmen, mit denen man die Ausbreitung dieser Plagegeister reduzieren kann. 
Wissenswertes zur Vermietung von Wohneigentum
Wissenswertes zur Vermietung von Wohneigentum
Vermieter von Wohnraum werden mit vielen Fragen konfrontiert. Unsere Serie zum Thema Mietrecht sorgt für den Durchblick. Im Teil 1 unserer Mietrecht-Serie steht die Vermietung im Fokus. 
Attraktive Förderung der Erdwärmeheizung
Attraktive Förderung der Erdwärmeheizung
Der Einsatz einer Erdwärmepumpe ist umweltschonend und langfristig günstiger. Diese Alternativheizung zahlt sich bereits nach zehn bis zwölf Jahren aus. Grund sind die besonders niedrigen Betriebskosten. 
Barrierefreiheit erhöht den Wohnkomfort
Barrierefreiheit erhöht den Wohnkomfort
Barrierefreiheit bedeutet, bei körperlichen Einschränkungen in den eigenen vier Wänden ohne fremde Hilfe auszukommen. Förderprogramme unterstützen Umbaumaßnahmen, die den Wohnkomfort erhöhen. 
In der Gemeinschaft lebt es sich sicherer
In der Gemeinschaft lebt es sich sicherer
Das Ergebnis der Sicherheitsstudie 2017 von Verband Wohneigentum und ABUS hat uns besonders gefreut: Die Menschen fühlen sich in einer guten Nachbarschaft sicherer! 
Energieeffizient Bauen und Modernisieren
Energieeffizient Bauen und Modernisieren
Beim Bauen oder Modernisieren gibt es Fallstricke, die enorme Konsequenzen für Bauherren haben können. Unser Experte nennt die wichtigsten Fehlerquellen. 
Skala misst Starkregenereignisse
Skala misst Starkregenereignisse
Besonders in den Sommermonaten kommt es häufig zu starken Gewittern mit Starkregen. Ob ein Ereignis „extrem“ oder „moderat“ eingestuft wird, zeigt eine Starkregen-Skala. 
Rechtliche Vorgaben beim Schneiden und Fällen von Bäumen
Rechtliche Vorgaben beim Schneiden und Fällen von Bäumen
Bäume werden oft zum Streitthema, wenn Äste, Schatten oder Laub den Nachbarn beeinträchtigen. Soll der Baum geschnitten oder gefällt werden, müssen rechtliche Vorschriften beachtet werden. 
Start in die Grillsaison: was darf, was nicht?
Start in die Grillsaison: was darf, was nicht?
Gemütliches Grillen bei milden Temperaturen ist für viele ein Hochgenuss. Wenn aber Qualm und Rauch beim Nachbarn für miese Stimmung sorgen, ist Ärger vorprogrammiert. Unser Rechtsanwalt erklärt, worauf beim Grillen zu achten ist. 
Beim Einbruchschutz nicht nachlassen
Beim Einbruchschutz nicht nachlassen
Die Zahl der Einbruchsversuche ist im letzten Jahr gesunken. Doch dies ist kein Grund, sich bequem zurückzulehnen. Machen Sie es Einbrechern so schwer wie möglich. 
Was bei einer Eigenbedarfskündigung zu beachten ist
Was bei einer Eigenbedarfskündigung zu beachten ist
Wer eine Wohnung vermietet und seinem Mieter wegen Eigenbedarf kündigen will, muss wichtige Punkte beachten. 
Wir blicken durch: Fenster richtig planen
Wir blicken durch: Fenster richtig planen
Die Verbraucherzentrale NRW macht mit Ihrer Aktion auf die Chancen der Fenstermodernisierung aufmerksam. Wohneigentümer erhalten wichtige Informationen zur Modernisierung ihrer Fenster. 
Verbesserung im Spendenrecht
Verbesserung im Spendenrecht
Spender sind von der Pflicht befreit, ihre Spendenbescheinigungen beim Finanzamt einzureichen. Nur wenn das Finanzamt diese Bescheinigungen verlangt, müssen sie vorgelegt werden. 
Infos rund um Abfall und Biotonne
Infos rund um Abfall und Biotonne
Bürger sind verpflichtet, den eigenen Biomüll über die Biotonne zu entsorgen. Der Gesetzgeber will mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz eine Grundlage schaffen, um die Entstehung von Abfall zu minimieren und die Verwertung von Altprodukten voranzutreiben. 
Land fördert umweltfreundliche Energietechniken
Land fördert umweltfreundliche Energietechniken
Umweltfreundliche Energietechniken für Ihr Eigentum werden durch das Land bezuschusst. Das Förderprogramm progres.nrw will Eigentümer zu klimafreundlichen Maßnahmen motivieren. 
Neues Bauvertragsrecht mit Verbraucherschutz
Neues Bauvertragsrecht mit Verbraucherschutz
Das neue Bauvertragsrecht bringt Bauherren künftig mehr Klarheit und Sicherheit. Existenzielle Faktoren wie beispielsweise Regelungen über unerwartete Mehrkosten, Risikoverteilung und das Widerrufsrecht werden klarer definiert. 
Wegerecht und Notwegerecht – wie sichere ich meine Überfahrt?
Wegerecht und Notwegerecht – wie sichere ich meine Überfahrt?
Vom Wegerecht spricht man, wenn das eigene Grundstück nur über das Grundstück des Nachbarn zu erreichen ist. Trotz klarer Gesetzesregelung gibt es häufig Ärger und Streit. 
Verband Wohneigentum auf der BauMesse NRW
Verband Wohneigentum auf der BauMesse NRW
Auf der 15. BauMesse NRW in den Westfalenhallen Dortmund findet sich alles, was das Bauherren-Herz begehrt. Nutzen Sie die Freikarten für Mitglieder und besuchen Sie unseren Stand 54-1 in Halle 4. 
Sind Anliegerkosten absetzbar?
Sind Anliegerkosten absetzbar?
Einen Teil der Anliegerkosten können Hausbesitzer steuerlich absetzen. Worauf zu achten ist, damit diese Angaben in der Steuererklärung nicht abgelehnt werden, erklärt Rechtsanwalt Michael Dröge im Interview. 
Geld sparen – Grundstück und Immobilie getrennt kaufen
Geld sparen – Grundstück und Immobilie getrennt kaufen
Bei einem Immobilienkauf fällt eine hohe Summe an Grunderwerbssteuer an. Bauherren können viel Geld sparen, wenn sie Grundstück und Immobilie separat kaufen. 
Kanalhaie schnappen nach Kundschaft
Kanalhaie schnappen nach Kundschaft
Dubiose Firmen versuchen aktuell an Haustüren und Telefon Eigentümer mit vermeintlichen Schnäppchenpreisen zur Kanalprüfung zu drängen. Betroffene sollten die Polizei alarmieren. 
Beteiligung der Anwohner an Straßenbaubeiträgen
Beteiligung der Anwohner an Straßenbaubeiträgen
Aufgrund eines aktuellen Falls in Duisburg hat die WDR-Lokalzeit das Thema Straßenbaubeiträge aufgegriffen. Michael Dröge, stellv. Vorsitzender des Verband Wohneigentum NRW, wurde zu diesem Thema in die Sendung eingeladen. 
Kündigung von Bausparverträgen ist rechtens
Kündigung von Bausparverträgen ist rechtens
Bundesgerichtshof entschied gegen die Bausparer. Bausparkassen dürfen Ihren Kunden die Verträge kündigen, die komplett angespart oder seit zehn Jahren zuteilungsreif sind. 
Nachbarrecht an der Gartengrenze
Nachbarrecht an der Gartengrenze
Die Gestaltung der Gartengrenze entpuppt sich häufig als Streitthema unter Nachbarn. Worauf ist zu achten und welche Rechte oder Pflichten haben alle Beteiligten? 
Wie sicher ist Ihr Zuhause?
Wie sicher ist Ihr Zuhause?
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. führt gemeinsam mit dem Sicherheitsexperten ABUS auch in diesem Jahr wieder eine Studie zum Thema „Sicherheit von Wohneigentum“ durch. Teilnehmen kann jeder Hausbesitzer. 
Heizungslabel seit Anfang 2017 Pflicht
Heizungslabel seit Anfang 2017 Pflicht
Ein kurzes, aber sehr anschauliches Video des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie informiert Verbraucher über das Energielabel für Heizungsanlagen. 
„Ein Sieg der Vernunft“
„Ein Sieg der Vernunft“
Am 26. Januar 2017 wurde der Gesetzesentwurf zum Thema wiederkehrende Straßenbaubeiträge im NRW-Landtag abgelehnt. Der Verband Wohneigentum hatte sich bereits im Vorfeld gegen diesen Entwurf ausgesprochen und begrüßt diese Entscheidung. 
Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zu wiederkehrenden Straßenbaubeiträgen
Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zu wiederkehrenden Straßenbaubeiträgen
Der NRW-Landtag diskutierte über einen neuen Gesetzesentwurf zum Thema „wiederkehrende Straßenbaubeiträge“. Der Verband lehnt das in seiner Stellungnahmen entschieden ab! 
Trickbetrüger werden immer dreister
Trickbetrüger werden immer dreister
Die seit Jahresanfang geltende Rauchmelderpflicht haben Betrüger zum Anlass genommen, um sich Zutritt zu fremden Wohnungen zu verschaffen. Sie geben sich als Kontrolleure aus. 
Rauchmelder können Leben retten – Senioren besonders gefährdet
Rauchmelder können Leben retten – Senioren besonders gefährdet
Senioren sind im Brandfall besonders gefährdet. Gründe hierfür sind beispielsweise veraltete Elektroinstallationen, besondere Wohnsituationen oder der Gesundheitszustand. Eine Checkliste deckt mögliche Lücken auf, die im Notfall lebensgefährlich werden können. 
Steuerliche Abschreibung von Handwerkerleistungen
Steuerliche Abschreibung von Handwerkerleistungen
Werden für Arbeiten am eigenen Haus keine Fördermittel beantragt, können Lohnkosten von Handwerkern steuerlich abgesetzt werden. 
Wissenswertes zum Thema Gefahrenmelder
Wissenswertes zum Thema Gefahrenmelder
Rauchmelder schützen vor Feuer und Rauch und kleben bereits in vielen Häusern und Wohnungen unter der Decke. Gegen Gas, Hitze und Wasser gibt es ebendfalls Gefahrenmelder, die rechtzeitig warnen! 
Von Smarthome und Smart Friends
Von Smarthome und Smart Friends
Anbieter aus den Bereichen Sicherheit, Heizung und Licht haben sich zu Smart-Friends zusammengeschlossen. Deren „smarte“ Produkte sind in den eigenen vier Wänden untereinander kompatibel. 
Ältere Öfen und Kamine müssen Emissionsgrenzwerte einhalten
Ältere Öfen und Kamine müssen Emissionsgrenzwerte einhalten
Feuerstellen setzen gesundheitsschädliche Feinstäube und Kohlenmonoxid frei. Aufgrund verschärfter Grenzwerte müssen entsprechende Nachrüstungen vorgenommen werden. 
Unerklärlicher Schwarzstaub auf den Wänden
Unerklärlicher Schwarzstaub auf den Wänden
Häufig in frisch renovierten Wohnungen werden während oder auch nach einer Heizphase rußähnliche Ablagerungen auf Wänden und Oberflächen sichtbar. Wie kommt dieser Schmierfilm zustande? 
Wärmebilder helfen Energielecks zu entlarven
Wärmebilder helfen Energielecks zu entlarven
Für Mitglieder des Verbandes bietet die Verbraucherzentrale ein Winterpaket zum Sonderpreis an. Ein Wärmebild des Eigenheims und eine Vor-Ort-Beratung dienen als Grundlage für einen Sanierungsplan. 
Ab Januar 2017 besteht in NRW Rauchmelderpflicht
Ab Januar 2017 besteht in NRW Rauchmelderpflicht
Rauchmelder retten Leben! Ab 1. Januar 2017 müssen vermietete Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Der Eigentümer ist für die Installation und der Mieter für die Wartung verantwortlich. 
Rechtzeitig an den Wintercheck denken
Rechtzeitig an den Wintercheck denken
Auch Ihr Eigenheim soll gut durch den Winter kommen und muss winterfit gemacht werden. Wer jetzt das Haus für Frost, Schnee und Nässe vorbereitet, beugt größeren Schäden vor. 
Verband Wohneigentum bewertet Grundsteuerreform kritisch
Verband Wohneigentum bewertet Grundsteuerreform kritisch
Aufgrund der veralteten Bewertungsgrundlage soll die Grundsteuer neu bemessen werden. Der Verband Wohneigentum fordert, dass junge Familien sowie Rentner nicht mehr zahlen müssen als bisher. 
Verband Wohneigentum unterstützt Thermostat-Check der Verbraucherzentrale
Verband Wohneigentum unterstützt Thermostat-Check der Verbraucherzentrale
Finden Sie in nur 2 Minuten im Thermostat-Check heraus, ob Sie an Ihrem Heizverhalten etwas verbessern können und somit Energie und Geld einsparen können. 
Optimierung der Heizung per hydraulischem Abgleich
Optimierung der Heizung per hydraulischem Abgleich
Nicht jeder Heizkörper muss die gleiche Energiemenge an den Raum abgeben. Bei einem hydraulischen Abgleich wird die Heizungsanlage so angepasst, dass nur die Energiemenge geliefert wird, die im Raum benötigt wird. 
Widerspruchsverfahren in Beitragsangelegenheiten
Widerspruchsverfahren in Beitragsangelegenheiten
Seit Beginn des Jahres können Bürger gegen fehlerhafte Bescheide wieder kostenfrei Widerspruch einlegen. Betroffen sind Bescheide, die nach dem 31.12.2015 bekannt gegeben wurden. 
Kündigung per E-Mail – nicht immer nur von Vorteil
Kündigung per E-Mail – nicht immer nur von Vorteil
Viele Menschen korrespondieren heute fast nur noch per E-Mail. Seit Oktober können über diesen Weg auch Verträge gekündigt werden. Doch es gibt Ausnahmen, auf die der Verband Wohneigentum NRW e.V. hinweist. 
Verband Wohneigentum NRW e.V. veranstaltet ersten „Dortmunder Energietag“
Verband Wohneigentum NRW e.V. veranstaltet ersten „Dortmunder Energietag“
Mehr als 80 Personen nahmen am ersten Energietag in Dortmund teil und ließen sich zu Themen wie Schimmelbildung, Energie und Solar von Experten aufklären. 
Fördergeld vom Staat für den Einbruchschutz
Fördergeld vom Staat für den Einbruchschutz
Wo und wie kann Fördergeld für Einbruchschutz beantragt werden? Diesem Thema hat sich die Zeitschrift „test“ gewidmet und veröffentlicht Tipps und wissenswerte Informationen. 
So können Sie sich absichern
So können Sie sich absichern
Mit einfachen Maßnahmen kann einem Einbrecher sein Vorhaben erheblich erschwert werden. Wird dennoch eingebrochen, ist eine Hausratversicherung Gold wert. Hier sollten einige Dinge im Vorfeld gut geregelt werden. 
Im herbstlichen Garten auch an die Tiere denken
Im herbstlichen Garten auch an die Tiere denken
Jetzt ist die Zeit gekommen, den Garten winterfest zu machen. Zum Glück gehört das „übertriebene Reinemachen“ im Garten der Vergangenheit an. Der Wintergarten bietet ideale Lebensräume für Vögel und nützliche Insekten. 
80-jähriges Jubiläum der Gemeinschaft "Ratingen-Süd 1936"
80-jähriges Jubiläum der Gemeinschaft "Ratingen-Süd 1936"
Das Fest zum 80-jährigen Bestehen der Gemeinschaft in Ratingen war ein voller Erfolg. Mit Musik, reichhaltigem Essen, sonnigem Wetter und guter Laune wurde das Jubiläum gefeiert. 
Manfred Jost neuer Präsident des Verbands Wohneigentum
Manfred Jost neuer Präsident des Verbands Wohneigentum
Manfred Jost ist für die nächsten drei Jahre neuer Präsident des Verband Wohneigentum. Er wurde mit großer Mehrheit in Berlin gewählt. 
Ehrenamt: Darum ist es gut, sich zu engagieren!
Ehrenamt: Darum ist es gut, sich zu engagieren!
Sich ehrenamtlich zu engagieren bedeutet, etwas zu einer lebenswerten und lebendigen Gesellschaft beizutragen. Auch beim Verband Wohneigentum können Sie eine sinnvolle Aufgabe übernehmen. 
Gratulation an die Gemeinschaft Ruhrauenpark
Gratulation an die Gemeinschaft Ruhrauenpark
Viele Kriterien in den Bereichen Wohnen, Klimaschutz und Engagement wurden beim Bundeswettbewerb „Wohneigentum – heute für morgen" unter die Lupe genommen. In diesem Jahr belegt eine Gemeinschaft aus NRW den 3. Platz. 
Vermieter müssen Auszug des Mieters künftig nicht mehr bestätigen
Vermieter müssen Auszug des Mieters künftig nicht mehr bestätigen
Ein neuer Gesetz-Entwurf soll den zurzeit hohen Verwaltungsaufwand senken. Der Entwurf enthält klarere Regelungen und befreit den Vermieter von der Pflicht, dem Mieter den Auszug zu bescheinigen. 
Wenn die Kommune Anliegerkosten erhebt
Wenn die Kommune Anliegerkosten erhebt
Zunehmend erhalten Hauseigentümer Post ihrer Kommune, um sie an den Kosten für den anstehenden Straßenausbau zu beteiligen. Wann müssen Anliegerkosten gezahlt werden und wann lohnt es, Rechtsmittel einzulegen? 
Kurzfilm zu unseren vielseitigen Beratungen
Kurzfilm zu unseren vielseitigen Beratungen
Die Leistungen unseres Verbandes sind vielfältig und nicht mit wenigen Worten zu erklären. Einen Überblick verschaffen sich Mitglieder und Interessenten am besten im neuen Kurzfilm. 
NRW macht den Thermostat-Check
NRW macht den Thermostat-Check
Ein Thermostat ist ein wahrer Helfer beim Energie- und Geldsparen – wenn er richtig eingesetzt wird! Wie er richtig eingesetzt wird, erklärt die Verbraucherzentrale NRW in ihrer neuen Kampagne. 
Streitthema Grenzbepflanzung
Streitthema Grenzbepflanzung
Obwohl sich jeder eine gute Nachbarschaft wünscht, wird aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder gestritten. Oft gibt die Grenzbepflanzung Anlass für Streitigkeiten. Doch zum Glück regelt das „Nachbarrechtsgesetz NRW“ genau solche Punkte. 
Sind Steinbeete wirklich pflegeleicht und sinnvoll?
Sind Steinbeete wirklich pflegeleicht und sinnvoll?
Der Gartenberater vom Verband Wohneigentum NRW zu Gast in der WDR Lokalzeit aus Dortmund. 
Gelebte Nachbarschaft
Gelebte Nachbarschaft
Gemeinschaft Radevormwald organisiert eine Fahrt zum ZDF-Fernsehgarten. Eine gute Gelegenheit für groß und klein eine gemeinsame Unternehmung zu erleben. 
Neues aus der Rechtsberatung
Neues aus der Rechtsberatung
Rechtsanwalt Stephan Dingler ist der neue Rechtsberater beim Verband Wohneigentum. Er berät Mitglieder in rechtlichen Angelegenheiten und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 
Auch im Garten lauern Gefahren für Kinder
Auch im Garten lauern Gefahren für Kinder
Kinder, die einen Garten nutzen können, haben es gut. Doch manchmal lauern in Gärten auch Gefahren. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. gibt Tipps, worauf Gartenbesitzer unbedingt achten sollten. 
Das Badezimmer – wohnlich und dennoch altersgerecht
Das Badezimmer – wohnlich und dennoch altersgerecht
Hausbesitzer träumen davon, ihr Leben lang in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Im Alter entpuppen sich jedoch alltägliche Dinge als Barrieren. 
Damit Rasenroboter nicht zum Streitobjekt werden
Damit Rasenroboter nicht zum Streitobjekt werden
In vielen Gärten verrichten tagein, tagaus moderne Rasenroboter ihren Dienst – nicht selten zum Leidwesen der Nachbarn. Im Sinne einer guten Nachbarschaft steht Rücksichtnahme ganz weit oben. 
Neues Förderprogramm mit bis zu 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung
Neues Förderprogramm mit bis zu 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung
Wer jetzt alte Pumpen durch effizientere Modelle für die Wärmeversorgung ersetzt, kassiert doppelt. Hier rechnet sich nicht nur die staatliche Förderung, sondern auch die Energieeinsparung. 
Warmes Wasser durch Sonnenkraft
Warmes Wasser durch Sonnenkraft
Die Sonnenenergie für die Warmwasserbereitung zu nutzen, geht schon lange. Doch wer vor dem Kauf einer Solaranlage steht, hat viele Frage. Die Stiftung Warentest hat 23 Anlagen unter die Lupe genommen. 
Dreharbeiten zum Imagefilm
Dreharbeiten zum Imagefilm
An zwei Tagen und drei Standorten wurde unser Imagefilm gedreht. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen. 
Haustürgeschäfte
Haustürgeschäfte
Angebliche Vertreter des Verband Wohneigentum, die aktuell an Haustüren klingeln, sind eindeutig Betrüger! Unser Rat: Lassen Sie sich nicht auf Diskussionen ein und lassen Sie schon gar nicht jemanden ins Haus. 
Immobilien-Check hilft bei der Preisfindung
Immobilien-Check hilft bei der Preisfindung
Beim Kauf einer Immobilie sollen Fehlentscheidungen möglichst von Beginn an vermieden werden. Hilfreich ist ein neutraler Immobilien-Check, wie ihn der Verband Wohneigentum NRW e.V. anbietet. 
Mücken: Tipps gegen lästige Plagegeister
Mücken: Tipps gegen lästige Plagegeister
Mückenstiche sind lästig und manchmal sogar sehr schmerzhaft. Durch die häufigen Regenphasen haben Mücken jetzt auch ideale Lebensbedingungen. Es gibt dennoch Möglichkeiten, der Plage zu entgehen. 
Mit der richtigen Rasenpflege gegen Unkraut und Moos
Mit der richtigen Rasenpflege gegen Unkraut und Moos
In den Sommermonaten wächst nicht nur der Rasen, auch Unkraut und Moos gedeihen prächtig. Doch man muss nicht direkt zur „chemischen Keule“ greifen, um etwas dagegen zu tun. 
Versicherungen: Unwetter richten immer größere Schäden an
Versicherungen: Unwetter richten immer größere Schäden an
Schwere Unwetter haben weite Teile Nordrhein-Westfalens stark getroffen. Durch Starkregen geschädigte Personen können unbürokratisch eine Soforthilfe beantragen. 
Abriss alter Siedlungshäuser
Abriss alter Siedlungshäuser
Ein neues Haus auf dem alten Grundstück bauen? Damit hat der Eigentümer die Möglichkeit, ganz neue Wohnwünsche zu realisieren. Wichtig dabei ist, die eigenen Vorstellungen vorab mit Experten abzustimmen. 
NRW setzt beim Nachbarschaftsstreit auf außergerichtliche Schlichtung
NRW setzt beim Nachbarschaftsstreit auf außergerichtliche Schlichtung
Nicht immer muss ein Streit unter Nachbarn gerichtlich gelöst werden. Erfolge gibt es auch bei unabhängigen Schiedsleuten. Das spart Zeit und Kosten. 
Einbrecher fahren nicht in den Urlaub
Einbrecher fahren nicht in den Urlaub
In der Ferienzeit schnellen die Einbruchzahlen immer nach oben, denn Einbrecher machen keinen Urlaub. Mit gezielten Maßnahmen sichern Sie Schwachstellen an Haus und Wohnung. 
Bau- und Energieberatung neu aufgestellt
Bau- und Energieberatung neu aufgestellt
Die Energie- und Bauberatung des Verband Wohneigentum NRW bietet jetzt noch mehr Themen, zu denen sich Mitglieder kompetente Hilfe holen können. 
KfW finanziert mit Krediten oder Zuschüssen Maßnahmen zum Einbruchschutz
KfW finanziert mit Krediten oder Zuschüssen Maßnahmen zum Einbruchschutz
Einbruchschutz kostet! Die KfW-Bank bietet deshalb Förderprogramme an, die dem Hauseigentümer die Umsetzung seiner Pläne möglich machen. 
Runderneuert: Info-Plattform baufoerderer.de
Runderneuert: Info-Plattform baufoerderer.de
Der Traum vom Haus kann zur Belastungsprobe werden, wenn man sich im Fragendschungel verliert. Hilfe und Informationen bietet eine Gemeinschaftsinstitution von Verbraucherzentrale Bundesverband und Verband Wohneigentum. 
Bundeswettbewerb „Wohneigentum – heute für morgen“
Bundeswettbewerb „Wohneigentum – heute für morgen“
Zum 26. Mal findet der Bundeswettbewerb der besten Eigenheim-Siedlungen statt. Für Nordrhein-Westfalen ging am 25.05.2016 die Gemeinschaft Ruhrauenpark aus Bochum an den Start. 
Einbruchschutz-Dossier 2016: Hauseigentümer setzen auf Eigeninitiative
Einbruchschutz-Dossier 2016: Hauseigentümer setzen auf Eigeninitiative
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. hat gemeinsam mit dem Sicherheitsexperten ABUS eine Umfrage zum Thema Einbruchsicherheit durchgeführt. 
Günstige Strom- und Gastarife auch bei den Stadtwerken
Günstige Strom- und Gastarife auch bei den Stadtwerken
Es muss nicht gleich der Anbieter gewechselt werden, um Geld beim Strom- und Gasverbrauch zu sparen. Ein Tarifwechsel beim aktuellen Anbieter kann sich erheblich auszahlen. In unserem Beispiel spart der Verbraucher knapp 600 Euro im Jahr. 
Schick die Sonne in die Verlängerung – mit Solarstrom und Batteriespeicher
Schick die Sonne in die Verlängerung – mit Solarstrom und Batteriespeicher
Solarstrom nutzen, wenn man ihn braucht – nicht nur dann, wenn die Sonne scheint. Batteriespeicher machen es möglich. Die Verbraucherzentrale NRW informiert über Möglichkeiten, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten. 
Widerruf von Verbraucherdarlehen aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung nur noch bis zum 21. Juni 2016 möglich
Widerruf von Verbraucherdarlehen aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung nur noch bis zum 21. Juni 2016 möglich
Wer den finanziellen Vorteil der aktuellen Rechtsprechung nutzen will, muss bis zum 21. Juni den Darlehensvertrag widerrufen. 
Partnerschaft für Sonnenenergie
Partnerschaft für Sonnenenergie
Mit Sonnenenergie lässt sich viel Geld sparen. Doch wie geht man dieses Thema an? Für diese und viele weitere Fragen haben wir die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. ins Boot geholt. 
Vom Mehrgenerationen- zum Familienhaus
Vom Mehrgenerationen- zum Familienhaus
Auch wenn heute viele ältere Menschen bis weit ins hohe Alter hinein fit sind, stellt sich bei den meisten doch irgendwann die Frage nach der passenden Wohnform. 
Bei Twitter mit dem Verband Wohneigentum verbunden sein
Bei Twitter mit dem Verband Wohneigentum verbunden sein
Ab sofort ist der Verband auch bei Twitter! "Folgen" Sie uns und erhalten immer die neuesten Informationen rund um Haus und Garten. 
Feuchter Keller – Schimmel an den Kellerwänden?
Feuchter Keller – Schimmel an den Kellerwänden?
Gerade in der warmen Jahreszeit werden viele Keller feucht. Es ist die ungünstigste Zeit, Kellerräume zu lüften. Mit jedem Lüften werden die Kellerräume feuchter, nicht trockener! Doch wie und wann wird ein Keller richtig gelüftet? 
Hausrat- und Haftpflichtversicherungen können vor finanziellem Ruin schützen
Hausrat- und Haftpflichtversicherungen können vor finanziellem Ruin schützen
Eigentümer sollten Mietern den Abschluss einer Hausrat- und Haftpflichtversicherung empfehlen. Im Schadensfall sind sie damit bestens abgesichert. 
Das Schicksal der Flüchtlinge geht uns alle an
Das Schicksal der Flüchtlinge geht uns alle an
Verband Wohneigentum positioniert sich klar zum Thema Flüchtlingshilfe. Wohnraum muss geschaffen werden, um Schutz zu bieten und die Integration zu fördern. 
Teilerfolg bei gekündigten Bausparverträgen
Teilerfolg bei gekündigten Bausparverträgen
Das OLG Stuttgart hat ein richtungsweisendes Urteil gefällt: Zuteilungsreife Bausparverträge, die noch nicht die Bausparsumme erreicht haben, dürfen von den Bausparkassen nicht gekündigt werden. 
Reiterferiencamp 2016 in Oberursel
Reiterferiencamp 2016 in Oberursel
Im Zeltlager erleben Kinder und Jugendliche drei Tage voller Abenteuer und tauchen ein in die Pferdewelt! Jeder junge Reiter erhält ein eigenes Pflegepferd. 
Den Nagel auf den Kopf treffen – Sicherheitstipps für Heimwerker
Den Nagel auf den Kopf treffen – Sicherheitstipps für Heimwerker
Das Frühjahr naht – und damit auch die Zeit der Heimwerker. Aber wer nicht aufpasst, kann sich leicht verletzen. 
Günstige Baudarlehen – Vorsicht vor der Finanzierungsfalle
Günstige Baudarlehen – Vorsicht vor der Finanzierungsfalle
Bei den historisch niedrigen Zinsen lohnt sich in “Betongold” zu investieren. Doch diese Entwicklung birgt durchaus auch Gefahren. 
Gartenberatung per Video
Gartenberatung per Video
Um Tipps und Anregungen für Gartenliebhaber noch verständlicher an den Mann zu bringen, gibt unser Gartenberater sein Wissen in YouTube-Videos weiter. 
Schornsteinfegerkosten: alles absetzen
Schornsteinfegerkosten: alles absetzen
Durch einen neuen Beschluss werden Ausgaben für Schornsteinfegerkosten bei der Steuererklärung berücksichtigt. Wir helfen Ihnen mit einem Musterschreiben. 
Verband Wohneigentum auf der 14. BauMesse NRW
Verband Wohneigentum auf der 14. BauMesse NRW
In Dortmund findet im April 2016 die BauMesse NRW statt. Nutzen Sie einen Coupon für den freien Eintritt und besuchen uns. 
Bundesweite Studie zur Sicherheit von Wohneigentum
Bundesweite Studie zur Sicherheit von Wohneigentum
Der Verband Wohneigentum NRW e.V. führt gemeinsam mit dem ABUS eine Sicherheits-Studie durch. Teilnehmen kann jeder Hausbesitzer. 
Bei Reparaturen den Steuervorteil nutzen
Bei Reparaturen den Steuervorteil nutzen
Lässt man Arbeiten im und am Haus von Handwerkern erledigen, können diese Kosten beim Finanzamt geltend gemacht werden. Doch welche Richtlinien müssen beachtet werden? 
Unwetter-Schäden richtig versichern
Unwetter-Schäden richtig versichern
Um sich gegen alle Gefahren abzusichern, muss die Wohngebäudeversicherung genau unter die Lupe genommen werden. Welche Pflichten hat der Versicherungsnehmer? 
Tipps gegen Feuchtebildung
Tipps gegen Feuchtebildung
Moderne Gebäude sind meist perfekt gedämmt und wirken dadurch wie „versiegelt“. Um trotzdem jederzeit ein gesundes Wohnklima zu haben, sollten grundlegende Regeln beachtet werden. 
Neue KfW-Förderrichtlinien zum Jahresstart
Neue KfW-Förderrichtlinien zum Jahresstart
Eigentümer können sich über die neuen KfW-Förderprogramme freuen. Mehr Fördermittel gibts bei Maßnahmen zur Energieeinsparung und zum altersgerechten Wohnungsumbau. 
Ab wann müssen Bürgersteige geräumt sein?
Ab wann müssen Bürgersteige geräumt sein?
Jetzt ist der Winter da und überzieht NRW mit seiner weißen Pracht. Schnee bedeutet immer auch: Gehwege frei räumen. Ab wann muss morgens eigentlich geräumt werden? 
Mit Wärmebildern Schwachstellen ermitteln
Mit Wärmebildern Schwachstellen ermitteln
Wärmebilder zeigen anhand von unterschiedlichen Farben Schwachstellen am Haus an. Die Verbraucherzentralen bieten solche Thermografien aktuell im Rahmen von Energieberatungen an. 
Alte Elektroinstallationen in Gebäuden – das unsichtbare Risiko
Alte Elektroinstallationen in Gebäuden – das unsichtbare Risiko
In Gebäuden, die vor mindestens 20 Jahren erbaut wurden, sind oft noch die ursprünglichen aber längst überholten Elektroinstallationen vorhanden. 
Die Geheimsprache der Einbrecher
Die Geheimsprache der Einbrecher
Wo kann leicht eingebrochen werden, wohnt ein Mann mit im Haus oder bewacht möglicherweise ein Hund das Grundstück? Diese und weitere Auskünfte signalisieren Symbole an Hauswänden. 
Ehrenamt – Warum soll ich mich ehrenamtlich engagieren?
Ehrenamt – Warum soll ich mich ehrenamtlich engagieren?
Ehrenamtlich Tätige leisten eine besondere und ehrenvolle Aufgabe in der Gesellschaft. Lassen Sie sich zum Vereinsberater oder EDV-Vereinsberater ausbilden. 
Die üblen Tricks der „Dach-Haie“
Die üblen Tricks der „Dach-Haie“
Hausbesitzer werden von Dach-Haien mit miesen Tricks „übers Ohr gehauen“. Sie gaukeln Schäden am Dach vor und bieten „Sonderpreise“ an. Kommt ein Vertrag zustande, kann es unnötig teuer werden. 
Wärmebilder zeigen kuriose Energielecks
Wärmebilder zeigen kuriose Energielecks
Verbraucherzentrale NRW bietet eine Thermografie-Aktion mit Energieberatung an. Energieexperten erstellen und analysieren Wärmebilder Ihres Hauses. Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen. 
Die Vermieter-Bescheinigung wird Pflicht
Die Vermieter-Bescheinigung wird Pflicht
Vermieter sind verpflichtet ihren Mietern eine Bescheinigung über deren Einzug auszustellen. Wer diese Pflicht versäumt, riskiert ein Bußgeld. 
Teilen erwünscht! Der Verband Wohneigentum NRW e.V. bei Facebook!
Teilen erwünscht! Der Verband Wohneigentum NRW e.V. bei Facebook!
Mit einem Klick auf den „Gefällt mir“-Button unterstützen Sie den Verband und erhalten alles Wichtige zu Themen rund um Haus und Garten. 
Gemeinsam schaffen wir das: Wettbewerb Schwebenbahnen
Gemeinsam schaffen wir das: Wettbewerb Schwebenbahnen
Die Stadtwerke Wuppertal vergeben drei alte Schwebebahnen für außergewöhnliche Nutzungsideen. Geben Sie noch im November Ihre Stimme für die Gemeinschaft Westpark ab. 
Gesetzgeber schafft mehr Rechte für Bauherren
Gesetzgeber schafft mehr Rechte für Bauherren
Neuregelungen im Bauvertragsrecht versprechen deutlich mehr Rechte für Bauherren gegenüber den ausführenden Bauhandwerkern und auch das Widerrufsrecht wird gestärkt. 
Zuschüsse für Einbruchschutz sichern
Zuschüsse für Einbruchschutz sichern
Geben Sie Einbrechern keine Chance! Der Staat fördert mit Zuschüssen oder zinsgünstigen Krediten den Einbau von einbruchsicheren Türen und Fenstern. 
Das Bad im Jahr 2034
Das Bad im Jahr 2034
Beim Bad der Zukunft werden völlig neue Funktionen vorausgesetzt. So soll es ein Ort des Wohlfühlens sein, gleichzeitig soll es die Funktion einer Gesundheitszentrale leisten. Auch an die Ökologie werden hohe Anforderungen gestellt. 
Besser heizen – Kosten regeln
Besser heizen – Kosten regeln
Die Verbraucherzentrale NRW animiert mit ihrer aktuellen Kampagne zum Heizkosten sparen. Mit wertvollen Tipps lassen sich ohne großen Aufwand Kosten und der CO₂-Ausstoß reduzieren. 
KfW verbessert Förderung für Bau und Sanierung
KfW verbessert Förderung für Bau und Sanierung
Die KfW hat die Konditionen für Förderkredite verbessert. Neben den höheren Förderkreditbeiträgen kann auch die Förderung für neuere Häuser beantragt werden. 
Technische Universität Dortmund erstellt Marketing-Strategie für den Verband
Technische Universität Dortmund erstellt Marketing-Strategie für den Verband
Studierende der TU Dortmund wollten im Auftrag des Verband Wohneigentum herausfinden, wie wir künftig interessanter in Erscheinung treten. 
Langfinger machen niemals Urlaub
Langfinger machen niemals Urlaub
Die Urlaubszeit ist für Diebe und Betrüger die schönste Zeit des Jahres. Sie schlagen zu, wenn besonders viele Menschen unterwegs sind. Die Polizei klärt auf. 
Fotos im Internet
Fotos im Internet
Die Veröffentlichung von Fotos im Web ist eine heikle Angelegenheit. Was muss ein Hobbyfotograf beachten, um diese ohne mögliche Konsequenzen zu publizieren? 
Sparen Sie Zeit beim Renovieren! Besser sprühen als streichen
Sparen Sie Zeit beim Renovieren! Besser sprühen als streichen
Abkleben, Ecken vorstreichen und der eigentliche Streichvorgang werden häufig als lästig empfunden. Mit Sprühsystemen sparen Sie Zeit und Mühe. 
Shabby Chic liegt im Trend
Shabby Chic liegt im Trend
Neue Möbel im Shabby-Chic-Stil sind voll im Trend aber nicht gerade kostengünstig. Mit einigen Hilfsmitteln können alte Möbel zu individuellen Möbelstücken entstehen. 
Private Haftpflichtversicherung ist unumgänglich!
Private Haftpflichtversicherung ist unumgänglich!
Verband Wohneigentum und Provinzial Versicherung informieren auf gemeinsamer Website über Themen rund ums Haus. Haben Sie eine private Haftpflichtversicherung? 
Energieeinsparverordnung für Gebrauchtimmobilien
Energieeinsparverordnung für Gebrauchtimmobilien
Wird eine Gebrauchtimmobilie gekauft, müssen laut Energieeinsparverordnung (EnEV) Bestimmungen eingehalten werden. 
Tipps für die Holzpflege
Tipps für die Holzpflege
Sommerzeit ist Gartenzeit – Machen Sie jetzt Ihre Gartenmöbel aus Holz sommerfit! Mit der richtigen Pflege ist das Holz bestens gegen Wind und Wetter gerüstet und wirkt wie neu. 
Es muss nicht immer Holz sein
Es muss nicht immer Holz sein
Die Auswahl der Materialien für den Innenausbau und die Herstellung von Möbeln ist mittlerweile enorm. Dadurch ergeben sich unbegrenzte Möglichkeiten. 
Wurde Ihnen der Bausparvertrag gekündigt? Wehren Sie sich!
Wurde Ihnen der Bausparvertrag gekündigt? Wehren Sie sich!
Vermehrt kündigen die Bausparkassen ihren Kunden, weil der bestehende Vertrag zuteilungsreif ist und nicht abgerufen wird. Das muss der Kunde nicht hinnehmen. Bei dem aktuellen Zinsniveau lohnt es sich, den Bausparvertrag laufen zu lassen. 
Dies sind die Schwachstellen eines Hauses!
Dies sind die Schwachstellen eines Hauses!
Ein ordentlich gesichertes Haus sorgt für ein sicheres Wohngefühl. Doch nicht nur auf Türen und Fenster muss geachtet werden. Einbrecher nutzen gern unauffälligere Hilfsmittel. Welche das sind, erklärte ein Kriminalhauptkommissar in unserem Vortrag "Wohnungseinbruch – So beuge ich vor". 
Wärmewende: Für alte Öfen tickt die Uhr
Wärmewende: Für alte Öfen tickt die Uhr
Alte Heizkessel stoßen Schadstoffe aus und stellen ein gesundheitliches Risiko dar. Seit dem 01. Januar 2015 gelten strengeren Richtlinien. Das Umweltbundesamt ruft Hausbesitzer deshalb zur Prüfung der alten Heizkessel auf. Für die Aufrüstung oder gar Erneuerung der Heizungen können Förderungen beantragt werden. 
EnergieAgentur.NRW hilft, Strom zu sparen – Machen Sie mit!
EnergieAgentur.NRW hilft, Strom zu sparen – Machen Sie mit!
Vergleichswerte im ersten Stromspiegel für Deutschland sollen zum Stromsparen motivieren. Lassen Sie sich den eigenen Energieverbrauch bewerten. Wo können Sie noch Strom einsparen? 
Grunderwerbsteuer wird zum 01. Januar 2015 teurer
Grunderwerbsteuer wird zum 01. Januar 2015 teurer
Bauherren und Immobilienkäufer müssen ab dem kommenden Jahr noch tiefer in die Tasche greifen. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. lehnt die Erhöhung der Grunderwerbsteuer entschieden ab. 
Wohnen im Denkmal: Altes bewahren und Energiebilanz verbessern
Wohnen im Denkmal: Altes bewahren und Energiebilanz verbessern
Ein denkmalgeschütztes Gebäude zu sanieren, ist mit einem großen Aufwand verbunden. Trotz möglicher KfW-Förderungen sind auch viele Auflagen zu beachten. Darüber informiert die DBU-Kampagne Haus sanieren – profitieren. 
Sicherheitsprodukte für Wohneigentümer
Sicherheitsprodukte für Wohneigentümer
Sich wohl fühlen, heißt auch sich sicher fühlen. Das weiß jeder Eigentümer. Eine alarmgesicherte Tür taugt nichts, wenn es andere Sicherheitslücken am Haus gibt. Auf der Essener Messe Security wurden interessante und bewährte Produkte vorgestellt. 
„Bauseits“ heißt oft: Für den Bauherrn wird´s teuer
„Bauseits“ heißt oft: Für den Bauherrn wird´s teuer
Bauherren sollten ihren Bauvertrag sorgfältig lesen und auch unbedingt verstehen. Oft ist es nur ein kleines Wort, was viel Geld kosten kann. Ein Beispiel zeigt der Begriff „Bauseits“. Wird dieses Wort im Vertrag verwendet, kann das verheerende Folgen für den Bauherren bedeuten. 
Fenster mit allen Finessen
Fenster mit allen Finessen
In Zeiten, in denen Energiesparen groß geschrieben wird, sind die Fenster in den Fokus gerutscht. Was muss ein gutes Fenster mit sich bringen? Wärmeschutz! Einbruchschutz! Lärmschutz! 
BSB gibt neuen Ratgeber heraus – Solarthermie im Überblick
BSB gibt neuen Ratgeber heraus – Solarthermie im Überblick
Solaranlage oder Photovoltaik-Anlage? Bevor man sich entscheidet, gilt es sich zu informieren. An welcher Stelle sollen die Kollektoren angebracht werden, um den größtmöglichen Erfolg zu bringen? Wieviel Geld muss investiert werden? Gibt es Fördermittel? 
Neues Portal der Verbraucherzentrale NRW gestartet – Ihre Unterstützung ist gefragt
Neues Portal der Verbraucherzentrale NRW gestartet – Ihre Unterstützung ist gefragt
Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) müssen von den Patienten selbst gezahlt werden. Eine ausreichende Beratung fehlt aber oftmals in den Arztpraxen – Patienten sind überfordert und ratlos. Betroffene können im neuen Beschwerde- und Informationsportal ihren Ärger jetzt loswerden. 
Ärger mit unseriösen Schlüsseldiensten lässt sich vermeiden
Ärger mit unseriösen Schlüsseldiensten lässt sich vermeiden
Wer seinen Schlüssel vergessen oder verloren hat, kann sich glücklich schätzen, wenn irgendwo ein Ersatzschlüssel hinterlegt ist. Ansonsten erfordert es viel Geduld, einen seriösen Schlüsseldienst zu finden. 
„Neues Dach – Qualität ist gefragt“
„Neues Dach – Qualität ist gefragt“
Ein Dach dient nicht nur als Schutz vor Wind, Regen und Schnee. Ist das Dach einmal gut gedämmt und isoliert, sind viele Funktionen wie Energieeinsparung automatisch inbegriffen. 
Zusätzliche Energie für „meine 4 wände“
Zusätzliche Energie für „meine 4 wände“
Das Immobilien-Portal „meine4wände“ hilft dem Eigenheimbesitzer alle Daten und Fakten rund um die eigene Immobilie im Blick zu behalten. Schornsteinfeger NRW und die Signal Iduna Versicherung unterstützen das Projekt mit dem Schwerpunkt „Energie und Einsparung“. 
Viele Immobilienkredit-Verträge sind fehlerhaft!
Viele Immobilienkredit-Verträge sind fehlerhaft!
Formfehler in Kreditverträgen bieten Tausenden Kunden die Möglichkeit, auf das aktuell günstige Zinsniveau umzusteigen. Eine Prüfung der Verträge durch unsere Vertragsanwälte schafft Klarheit. 
Keine "Sonnensteuer" für Eigenversorger
Keine "Sonnensteuer" für Eigenversorger
Anfang Mai wurde der neue Reformentwurf vorgestellt. Der Verband begrüßt, dass bei Anlagen in Eigenheimen 10kW weiterhin abgabenfrei sind. Doch trotz guter Ansätze gibt es noch viele Verbesserungen, die es im Sinne des Verbrauchers umzusetzen gilt. 
Kürzel für Pflichtangaben in Immobilien-Inseraten
Kürzel für Pflichtangaben in Immobilien-Inseraten
Wer sein Objekt per Annonce anbietet, muss auch den energetischen Zustand des Objekts angeben. Der Verband Wohneigentum zeigt Abkürzungen auf, die in den Annoncen seit dem 01. Mai 2014 vermerkt sein müssen. 
Was tun, wenn die Kreditkarte gestohlen wurde?
Was tun, wenn die Kreditkarte gestohlen wurde?
Besonders in Urlaubsregionen muss auf Wertsachen aufgepasst werden. Aber was tun, wenn man doch auf Trickbetrüger reingefallen ist? Bei Kreditkartenverlust reicht es oft nicht, nur die Sperrnummer anzurufen. 
Schritt für Schritt: Von der Idee zum fertigen Haus
Schritt für Schritt: Von der Idee zum fertigen Haus
Bau des eigenen Hauses – Traum oder Alptraum? Eine gute Vorbereitung ist unverzichtbar. 
Tücken beim Wohnungskauf aus zweiter Hand
Tücken beim Wohnungskauf aus zweiter Hand
Eine gründliche Recherche vor dem Kauf einer Eigentumswohnung in einem Altbau ist unumgänglich. Besteht die Eigentümer-Gemeinschaft schon länger, muss sich der neue Besitzer mit vorhandenen Problemen auseinandersetzen. 
Von der Natur inspiriert – Lehm und Rohrkolben für den Hausbau
Von der Natur inspiriert – Lehm und Rohrkolben für den Hausbau
Natürliche Baumaterialen für den Hausbau zu verwenden, könnte ein neuer Trend werden. Neben dem wichtigen Faktor der Umweltentlastung, entsteht ein angenehmes und wohliges Wohnklima. 
Bauherren-Schutzbund e.V. gibt neuen Ratgeber heraus
Bauherren-Schutzbund e.V. gibt neuen Ratgeber heraus
Ein kostenloser Ratgeber soll Hausbesitzern die Wahl der richtigen Wärmepumpe erleichtern. Der Angebots-Check für Wärmepumpen informiert nicht nur über technischen Details. 
Winter ist die beste "Thermografie-Saison"
Winter ist die beste "Thermografie-Saison"
Ideale Ergebnisse bei Thermografie-Aufnahmen werden im Winter erzielt. Temperatur-Unterschiede von mindestens 15 Grad, lassen Schwachstellen sichtbar werden. Auch bei frisch sanierten Immobilien ist ein Check sinnvoll. 
Energieverlusten auf der Spur
Energieverlusten auf der Spur
Mit messtechnischen Untersuchungen können Wärmeverluste am Haus aufgespürt werden. Doch nicht nur die Wahl der richtigen Mess-Methoden bringt den gewünschten Erfolg, sondern auch der richtige Zeitpunkt ist entscheidend. 
EnEV 2014: Austauschpflicht alter Heizungen
EnEV 2014: Austauschpflicht alter Heizungen
Wann muss die alte Heizung ausgetauscht werden? Mit Inkrafttreten der neuen Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) wurde die Austauschpflicht alter Heizungsanlagen neu geregelt. 
Koalitionsvertrag: Richtige Signale für energieeffizientes Sanieren und altersgerechten Umbau
Koalitionsvertrag: Richtige Signale für energieeffizientes Sanieren und altersgerechten Umbau
Eigentümer sollen selbst entscheiden dürfen, welche Technologien sie für die Sanierung ihrer Immobilie und den altersgerechten Umbau nutzen. Finanzielle Förderprogramme sollen die Sanierung bezahlbar machen. 
Aha-Effekte durch bunte Farben
Aha-Effekte durch bunte Farben
Seit Anfang Dezember 2013 läuft die Thermografie-Aktion der Verbraucherzentrale NRW. Die Kosten für diese Beratung liegen bei 190 Euro. Mitglieder unseres Verbandes erhalten eine Ermäßigung. 
Landesweiter Wettbewerb: Dortmund hat die beste Haustür
Landesweiter Wettbewerb: Dortmund hat die beste Haustür
Der Wettbewerb „Die beste Haustür im Land“ war eine voller Erfolg. Aus über 70 Teilnehmern ermittelte die Jury den Gewinner. Ende November wurde der Sieger in Dortmund vor der eigenen Tür geehrt. 
Wohnen in der Zukunft
Wohnen in der Zukunft
Beim Tag des Wohneigentums in Lüneburg forderte der Verband Wohneigentum die Unterstützung bei der Modernisierung von Eigentum. Wohnqualität muss bezahlbar sein. 
Wohnen Sie gesund?
Wohnen Sie gesund?
Sich einfach in den eigenen vier Wänden wohlfühlen! Das ist der Traum eines jeden Immobilienbesitzers. Doch worauf ist zu achten, um ein behagliches Wohnklima zu schaffen? "meine4wände" klärt auf. 
Deutsche Energie-Agentur GmbH warnt vor teurem Winter
Deutsche Energie-Agentur GmbH warnt vor teurem Winter
Der Heizölpreis steigt wieder in diesem Winter. Durchschnittlich erhöhen sich die Kosten in der kommenden Heizperiode in einem alten unsanierten Haus um bis zu 800 Euro. Grund genug, um über Einsparungsmöglichkeiten nachzudenken. 
Brandschutz ABC – Tipps für private Bauherren
Brandschutz ABC – Tipps für private Bauherren
Ein Brandschutz-ABC, welches in Kapitel unterteilt ist, gibt Hinweise zum Brandschutz. So kann schon bei der Planung auf die Brandsicherheit geachtet werden. 
Mängelgewährleistungsansprüche bei Photovoltaikanlagen verjähren bereits nach zwei Jahren
Mängelgewährleistungsansprüche bei Photovoltaikanlagen verjähren bereits nach zwei Jahren
Nach Urteil des Bundesgerichtshofes muss einer Photovoltaikanlage nach der Montage besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Mögliche Funktionsstörungen sind frühzeitig zu reklamieren. 
Wenn die Wohnung unter Dampf steht: Feuchtigkeit schnell rauslassen
Wenn die Wohnung unter Dampf steht: Feuchtigkeit schnell rauslassen
Feuchtigkeitsquellen geben viel Feuchtigkeit an die Luft ab. Meist ganz unbemerkt. Sie breitet sich unbemerkt im Haus aus und bietet einen Nährboden für Schimmel. 
Wohngebäudeversicherung: Kündigung durch Versicherer vermeiden
Wohngebäudeversicherung: Kündigung durch Versicherer vermeiden
Verbraucherschützer warnen vor Kündigungen durch den Versicherer der Wohngebäudeversicherung. Hauseigentümer haben es anschließend schwer, neue attraktive Verträge zu bekommen. Tipps zu diesem Thema gibt die Verbraucherzentrale NRW. 
Die richtige Versicherung für das Eigenheim
Die richtige Versicherung für das Eigenheim
Hagel, Sturm, Vandalismus – Es gibt viele Risiken, an die ein Immobilien-Besitzer denken muss. Der richtige Versicherungs-Schutz ist unverzichtbar. Alte Versicherungs-Verträge sollten auf jeden Fall geprüft werden, ob sie Schäden ausreichend abdecken. 
Fracking – mehr Nachteile als Nutzen
Fracking – mehr Nachteile als Nutzen
Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Fracking ist eines von vielen Themen, das berücksichtigt werden sollte. Der Verband-Wohneigentum lehnt dieses umstrittene Förder-Verfahren ab und hat die Standpunkte der Parteien dazu erfragt. 
Nur noch mit der Lizenz zum Heizen – Qualm-Stopp für alte Öfen
Nur noch mit der Lizenz zum Heizen – Qualm-Stopp für alte Öfen
Bis Ende 2013 müssen die Abgaswerte von Kamin- und Kachelöfen gemessen werden. Kamin-Besitzer sind in der Pflicht, die Emissionsgrenzwerte einzuhalten. 
Angebots-Check für Photovoltaikanlagen
Angebots-Check für Photovoltaikanlagen
In der heutigen Zeit denken viele Immobilieneigentümer über eine Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage nach. Fehlendes Fachwissen wirft viele Fragen auf. Ein neuer Ratgeber des Bauherren-Schutzbund e.V. in Kooperation mit dem Fraunhofer IRB gibt viele Hinweise. 
Strom sparen beim Leben im Grünen
Strom sparen beim Leben im Grünen
Freiluft-Liebhaber genießen das Leben im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Es werden keine Mühen und Kosten gescheut, um den Raum im Freien zu verschönern. Wie Sie dabei auch etwas für die Umwelt tun können, verrät die Verbraucherzentrale. 
Der Mythos der kalten Brücken – Warum zieht‘s im unsanierten Haus?
Der Mythos der kalten Brücken – Warum zieht‘s im unsanierten Haus?
Über kalte Wände gelangt die warme Luft nach draußen. So ist vorprogrammiert, das die Energiekosten in die Höhe steigen. Diese Wärmebrücken können auf lange Sicht sogar gesundheitsgefährdend sein. 
Gaskunden können Preiserhöhungen gerichtlich anfechten
Gaskunden können Preiserhöhungen gerichtlich anfechten
Der Bundesgerichtshof fällt für Gaskunden ein wegweisendes Urteil. Verbraucher mit Sonderverträgen können gezahlte Gaspreiserhöhungen der letzten drei Jahre zurückfordern. 
Die Sonne ausblenden – Rollos und Co. schützen vor Hitze
Die Sonne ausblenden – Rollos und Co. schützen vor Hitze
So schön die Temperaturen im Sommer auch sind, in der eigenen Wohnung möchte man gern darauf verzichten. Doch was tun, wenn die Temperaturen nicht nur draußen in die Höhe steigen? 
Freie Wahl des Schornsteinfegers: Wettbewerb kommt nicht in Schwung!
Freie Wahl des Schornsteinfegers: Wettbewerb kommt nicht in Schwung!
Immobilieneigentümer können seit Anfang dieses Jahres den Schornsteinfeger frei wählen. Doch einige sind verunsichert und wissen nicht so recht, wie Sie vorgehen müssen. 
Immobilien-Eigentümer müssen notarielle Testamente oder Erbverträge rechtzeitig errichten!
Immobilien-Eigentümer müssen notarielle Testamente oder Erbverträge rechtzeitig errichten!
Wer sich sicher sein will, dass seine Erbschaft unproblematisch und unbürokratisch auf die Erben übergeht, sollte sich zu Lebzeiten mit diesem Thema auseinandersetzen. 
Geld nur mit Listen-Experten: Neue Regeln für Sanierungs-Förderung
Geld nur mit Listen-Experten: Neue Regeln für Sanierungs-Förderung
Um Zuschüsse für energetische Sanierungsmaßnahmen von der KfW-Förderbank zu erhalten, müssen Hauseigentümer bereits bei der Planung registrierte Fachleute hinzuziehen. 
Wert des persönlichen Hausrats online ermitteln
Wert des persönlichen Hausrats online ermitteln
Wissen Sie eigentlich, wie viel ihr Hausrat wert ist? Nutzen Sie die Online-Wertermittlung und erfassen Sie Ihre Werte bequem und schnell am Computer oder Smartphone. 
Rechtzeitige Vermögensübertragung kann Sozialhilferegress  im Pflegefall vermeiden!
Rechtzeitige Vermögensübertragung kann Sozialhilferegress im Pflegefall vermeiden!
Bei der Übertragung von Vermögenswerten zu Lebzeiten, also bei Schenkungen an die Kinder, gilt es einige Dinge zu beachten. Vor allem wenn einmal Pflegeleistungen des Sozialamtes in Anspruch genommen werden müssen. Wir zeigen auf, wie sich unvorhergesehene Belastungen vermeiden lassen. 
Der richtige „Dreh“: Jetzt die Heizungsanlage warten lassen
Der richtige „Dreh“: Jetzt die Heizungsanlage warten lassen
Unmittelbar nach dem Winter ist es sinnvoll, die Heizanlage des Hauses überprüfen und warten zu lassen. Ein hydraulischer Abgleich spart Energie und senkt die Heizkosten. Auch bei älteren Heizungen lohnen sich die Investitionen. 
Holz verleiht Bädern wohlige Wärme
Holz verleiht Bädern wohlige Wärme
Das Badezimmer ist heutzutage nicht mehr nur ein Raum für die tägliche Hygiene. Es ist mittlerweile auch ein Ort der Ruhe und Entspannung. Egal ob modern oder im Landhausstil eingerichtet, Holz im Bad sorgt für eine angenehme harmonische Atmosphäre. 
Fracking in NRW vorerst vom Tisch
Fracking in NRW vorerst vom Tisch
In Nordrhein-Westfalen wird es weiterhin keine Genehmigung von Fracking-Maßnahmen geben. Allerdings schränkte der Wirtschaftsminister Garrelt Duin ein, dass eine endgültige Nutzung von Erdgas aus heimischen unkonventionellen Lagerstätten nicht vollends ausgeschlossen werden kann. 
Erneuerbare Energie – Wissenswertes zur Erdwärme
Erneuerbare Energie – Wissenswertes zur Erdwärme
Moderne Technik ermöglicht die optimale Nutzung der Erdwärme. Hauseigentümer können ihre Immobilie auf diese Weise mit Strom und Wärme versorgen. Experten vom Geologischen Dienst NRW beraten Interessenten zur Planung und Durchführung der Erdwärmenutzung. 
KfW-Förderung: Erhöhter Sanierungszuschuss ist besser als nichts
KfW-Förderung: Erhöhter Sanierungszuschuss ist besser als nichts
Verbesserungen der Sanierungszuschüsse sollen das Verfahren für Hauseigentümer insgesamt vereinfachen. Eigentümer können weiterhin selbst entscheiden, ob sie an Ihrer Immobilie eine energetische Sanierung durchführen. 
Schimmelbekämpfung: Abstinenz für Chemiekeule
Schimmelbekämpfung: Abstinenz für Chemiekeule
Mittel zur Schimmelbekämpfung sind in Drogerien und Baumärkten in allen Preiskategorien zu finden. Doch Vorsicht! Sie sind nicht nur teuer, sondern gefährden durch ihre Inhaltsstoffe, wie Chlorbleiche, auch noch unsere Gesundheit. 
Stromverbrauch im Haushalt: Am meisten für Fernseher, Computer und Co.
Stromverbrauch im Haushalt: Am meisten für Fernseher, Computer und Co.
Den meisten Strom verbraucht die Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungselektronik. Zwar werden die Geräte effizienter, aber wir haben auch zunehmend mehr Geräte in den Wohnungen. 
Gefahr durch Heizöl
Gefahr durch Heizöl
Auslaufendes Heizöl kann einen enormen Schaden anrichten. Im Schadensfall haftet der Öltankbesitzer. Eine Haftpflichtversicherung ist unumgänglich. Oft ist dieses Schadensrisiko bereits durch Ihre Privathaftpflichtversicherung abgesichert. 

NEWS +++++++++