Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Die richtige Versicherung für das Eigenheim

 

Beim Thema Versicherungen scheiden sich die Geister! Auf der einen Seite werden die Preise beispielsweise für die Gebäudeversicherung regelmäßig erhöht. Auf der anderen Seite besteht bei vielen Versicherten Unsicherheit darüber, ob im Schadensfall auch wirklich alles reguliert wird. Nicht selten ist es so, dass vor allem ältere Verträge „angepasst“ werden, wenn einmal ein größerer Schaden am Haus eintrat oder die Deckungssumme nicht mehr stimmt. Gerade wenn eine Immobilie in die Jahre kommt, nimmt die Wahrscheinlichkeit von Schäden zu, da vielfach Leitungen oder das Dach marode werden.

Bieten Altverträge ausreichenden Schutz?

Die Experten beim Verband Wohneigentum NRW e. V. sind sich sicher, dass die Preise für Versicherungen, mit denen Schäden durch Brand, Leitungswasser, Sturm und Hagel abgedeckt sind, in Zukunft weiter steigen. Eine Ursache hierfür ist beispielsweise die Zunahme von Extremwetterlagen mit Stürmen und Starkregen. In dem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob ein Altvertrag überhaupt noch ausreichend Schutz bietet? Haftet die Versicherung bei extremen Unwetterschäden oder bei Schäden, die durch Vandalismus verursacht wurden? Graffiti an Hauswänden und in Einfahrten, Eierwürfe an Halloween oder demolierte Briefkästen sind Phänomene, die erst seit einigen Jahren verstärkt auftreten.

Versicherungs-Policen checken

Ein Blick in die Versicherungspolice zeigt, ob solche Risiken durch den Vertrag abgedeckt sind. Im Zweifelsfall sollte die Versicherungsgesellschaft direkt befragt werden. Grundsätzlich rät der Verband Wohneigentum NRW e. V. allen Hausbesitzern dazu, ihren Versicherungsschutz zu überprüfen und die Leistungen mit denen anderer Gesellschaften zu vergleichen. Diverse Internetportale geben hier Auskunft.

Versicherungs-Vergleich lohnt sich

Selbst wenn alle möglichen Schadensereignisse abgedeckt sind, kann es gut sein, dass ein anderer Anbieter das gleiche Paket deutlich günstiger anbieten kann. Steht ein Wechsel der Versicherung an, müssen auf jeden Fall die Kündigungszeiten beachtet werden. Empfohlen wird eindeutig, die neue Versicherung schon vor der Kündigung abzuschließen, denn eine Versicherung kann einen Antrag ablehnen oder ihn eventuell nur mit Selbstbehalten annehmen, wenn es beispielsweise in den zurückliegenden Jahren zu häufigen Schäden kam.

Sonderkonditionen für Mitglieder

Bei vielen Vertragspartnern rund um`s Haus erhalten Mitglieder Sonderkonditionen – so z.B. bei Versicherungen, Dienstleistungen und Einkäufen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Geschäftsstelle.


Seite weiter empfehlen
 «    »   Übersicht

NEWS +++++++++