Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Verband Wohneigentum NRW e.V. veranstaltet ersten „Dortmunder Energietag“

 

31. Oktober 2016 – Am 29. Oktober lud der Verband Wohneigentum NRW e.V. Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger zum ersten Dortmunder Energietag in die Geschäftsstelle am Himpendahlweg 2 ein. Mehr als 80 Personen haben die Veranstaltung besucht. „Wir hatten sogar noch viel mehr Anmeldungen, doch unsere Räumlichkeiten hier sind begrenzt“, erläutert Verbandsgeschäftsführer Thomas Hornemann, der sich zugleich über den großen Zuspruch zu dieser Premiereveranstaltung freut.

Geboten wurden den Teilnehmern des Dortmunder Energietages interessante Vorträge – und ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen. Wolfgang Szubin, beratender Architekt beim Verband Wohneigentum NRW e.V., ging in seinem Beitrag auf das Thema Wohngesundheit ein und berichtete über Gefahren, die durch Schimmel entstehen können. Gerade jetzt in der beginnenden kühlen Jahreszeit klagen viele Hausbesitzer über Feuchteschäden und Schimmelbildung. Wie der Experte aufzeigte, sind die Gründe hierfür nicht immer nur in einer mangelnden Lüftung zu suchen. Astrid Müller von der Energieagentur NRW ging in ihrem Referat auf die Energieeinsparverordnung ein und erklärte die gesetzlichen Standards. Dabei berichtete sie, welche Nachrüstpflichten es beispielsweise für alte Heizanlagen gibt und sie nahm Stellung zum Energieausweis sowie zu diversen öffentlichen Förderungen.

Viel praktisches Wissen wurde im Vortrag von Franz Hantmann, 2. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS), über die unterschiedlichen Funktionsweisen von Photovoltaik und Solarthermie vermittelt.

„Die Bundesregierung hat das Ziel definiert, bis zum Jahre 2050 deutschlandweit einen klimaneutralen Gebäudebestand zu realisieren. Dieser lässt sich nur mit dem Einsparen von deutlich mehr Energie erreichen. Genau darauf wollten wir bei unserem ersten Dortmunder Energietag hinweisen. Und die große Resonanz zeigt, dass wir mit unserem Engagement genau richtig liegen“, so der Verbandsgeschäftsführer abschließend.

Gerne gibt der Verband Wohneigentum NRW e.V. weitere wertvolle Tipps zu allen Aspekten rund um Haus und Garten. Eine E-Mail an info@wohneigentum.nrw genügt.


Seite weiter empfehlen
 «    »   Übersicht

NEWS +++++++++