Infotag des Eigenheims – Erbrecht

Sorgen Sie rechtzeitig vor und helfen damit Ihren Angehörigen. In diesem Seminar behandelt Rechtsanwalt Holger Schiller, Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht, die gesetzliche und testamentarische Erbfolge unter Berücksichtigung etwaiger vorweggenommenen Erbfolgen, insbesondere unter sozialhilferegresslichen Optimierungsgesichtspunkten.

Das Seminar behandelt folgende Themen:

Die Immobilie und das Vermögen im Todesfall

  • Bei gesetzlicher Erbfolge
  • Bei selbst bestimmter Erbfolge (Gestaltung von Testament/Erbvertrag)
  • „Begleitende“ Gestaltungsmöglichkeiten: Verträge mit pflichtteilsberechtigten Verwandten
    Erb-/Pflichtteilsverzichtsvertrag
    Vereinbarung von Ausgleichungspflichten (§§ 2050, 2052 BGB), Pflichtteilsanrechnungen (§ 2315 BGB)
  • Pflichtteilsergänzung und Abschmelzung (§ 2325 BGB)
  • Erbrechtliche Sonderbestimmungen bei Immobilienvermögen im Ausland
  • Erbschaftssteuerrechtliche Fragen 

Immobilienübertragung zu Lebzeiten

  • Schenken mit warmer Hand
  • Erbschaft – Schenkungssteuer
  • Sozialhilferegress – Für den Pflegefall vorsorgen
  • Pflichtteilreduzierung – Pflichtteilsansprüche rechtzeitig regeln

Kursdauer:
10.00 – 16.30 Uhr  

Teilnahmegebühr:
kostenlos

Ort:
Himpendahlweg 2, 44141 Dortmund

Referent:
Holger Schiller
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht
Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverband Dortmund e.V. im Verband Wohneigentum NRW e.V.

Kurze Pause:
Zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr ist eine Pause (ohne Verpflegung) vorgesehen. Mineralwasser steht zur Verfügung.

Bitte füllen Sie pro Teilnehmer/-in jeweils ein Anmeldeformular aus (Eheleute bitte getrennt anmelden).
Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der jeweils gültigen Coronaschutzverordnung durchgeführt. Zum Schutz der Anwesenden können nur genesene oder vollständig geimpfte Personen teilnehmen.

Sobald neue Termine geplant sind, werden diese hier veröffentlicht.