Nützlinge für Haus und Garten

Spätestens seit der Einführung des neuen Pflanzenschutzgesetzes ist die Schädlingsbekämpfung als integrierte Pflanzenschutzmaßnahme umzusetzen. Dazu gehört auch der Einsatz von Nützlingen gegen Schaderreger.

Larve des Marienkäfers beim Läuse verzehren
© Verband Wohneigentum NRW e.V.

Bezugsquelle für Nützlinge

Viele unserer Mitglieder sind an solchen Nützlingen und deren Bezugsquellen interessiert. Aus diesem Grunde haben wir für Sie ein Institut gewinnen können, das die Nützlinge per Post an unsere Mitglieder ausliefert. Sie haben die Möglichkeit, über ein Bestellformular (siehe unten) zu bestellen oder direkt über die Seite des Anbieters katzbiotech.
Hier finden Sie auch zahlreiche Infos zu Nützlingen.

Larve der Florfliege saugt eine Laus aus
© Verband Wohneigentum NRW e.V.

Hinweise der Firma katzbiotech

Nützlinge sind Lebewesen, daher sollten Sie folgende Dinge beachten:

  • Öffnen Sie die Sendung gleich nach der Ankunft und bringen Sie die Tiere noch am selben Tag aus
  • Bestellen Sie erst Nützlinge, wenn Sie auch einen Schädlingsbefall haben – die Tiere verhungern sonst
  • Setzen Sie die Nützlinge nur zu den empfohlenen Zeiten ein – Sie werden sonst keinen Erfolg merken
  • Eine Blattlausbehandlung an Bäumen macht keinen Sinn – Sie bräuchten dazu Millionen von Nützlingen
  • Nützlinge reagieren sehr empfindlich auf chemische Pflanzenschutzmittel – es sollte daher längere Zeit vor, während und nach dem Einsatz keine Behandlung erfolgen
  • Lesen Sie die beigelegte Anwendungsbeschreibung

Quelle der Hinweise: katzbiotech